FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Blues Brothers - Die integrative BandBild: Blues Brothers - Die integrative Band
Jetzt Tickets für die integrative Band Blues Brothers im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Blues Brothers - Die integrative Band im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Die integrative Kultband „Blues Brothers“ kommen wieder nach Passau. 
Am Samstag, den 03. November 2018 um 20.00Uhr stellen die fünf Musiker ihr letztes Programm nochmals im Scharfrichterhaus vor.

Die außergewöhnliche Band verbindet in idealer Weise den Gedanken der Inklusion mit musikalischer Nostalgie und Bühnenpräsenz (drei der fünf Musiker sind Menschen mit Beeinträchtigung). Cole Porter, Elvis Presley, Hazy Osterwald aber auch Black, Gilbert Becaud und Reinhard Fendrich kommen unter anderen in ihrem Programm vor. Die Musiker um Reinhold Gellner interpretieren Lieder und Melodien von den 20er bis zu den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts, die die Besucher fast alle kennen werden aber manche vielleicht schon lange nicht mehr gehört haben.

2011 nahmen die Blues Brothers am nationalen Wettbewerb für integrative Bands unter der Schirmherrschaft von Guildo Horn teil und erreichten bei einer Beteiligung von 215 Gruppen die dritte Runde. Damit zählten sie zu den besten 20 Gruppen in Deutschland. 2012 spielten die Blues Brothers beim internationalen Theaterfestival im TamS in München. 2013 drehte das Bayrische Fernsehen einen kleinen Film über die Blues Brothers, 2014 traten sie auf der großen Bühne der Landesgartenschau in Deggendorf auf, 2015 spielten sie mit großem Erfolg in der Rottalhalle in Rotthalmünster und im Jahr 2016 spielten sie unter anderem im bekannten Fraunhofer Theater in München.
Auf der Passauer Kleinkunstbühne „Scharfrichterhaus“, die ein bisschen zu ihrer Heimat geworden ist, spielen sie nun zum achten und letzten Mal in ihrer unnachahmlichen Weise ihre Lieder und Melodien.
Es wird kein Auge trocken bleiben!!!