BoSy Xmas Special - Absage - Draußen vom Walde ... Geschichten und Gedichte vom Weihnachtsbaum Tickets - Bochum, Anneliese Brost Musikforum Ruhr - Großer Saal

Event-Datum
Samstag, den 19. Dezember 2020
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Marienplatz 1,
44787 Bochum
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Bochum Marketing GmbH (Kontakt)

Aktuelle Lage:

Jeder Gast ist dazu angehalten, im Musikforum von anderen Personen Abstand zu halten. Zudem ist im gesamten Haus grundsätzlich eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, auch während des Konzertes an Ihrem Platz.

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund eines veränderten Infektionsgeschehens zu kurzfristigen Änderungen und Absagen kommen kann.

Falls Sie einen Einzelplatz buchen möchten, bedenken Sie bitte, dass Sie wegen der derzeit reduzierten Saalkapazität evt. einen Ihnen unbekannten Sitznachbarn haben werden.

Ermäßigungen:

Ermäßigungen gelten für Jugendliche bis...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 18,00 EUR bis 30,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Bochumer Symphoniker
Die Tanne, übers Jahr unbeachtet, rückt spätestens im Dezember ins Zentrum unserer Aufmerksamkeit. Als Christbaum steht sie hochdekoriert und glänzend erleuchtet in unseren Wohnzimmern, beginnt dann allerdings spätestens mit dem Jahreswechsel zu nadeln und wird schließlich wieder aus dem Haus verbannt. Gerahmt in die Musik aus Peter Tschaikowskis berühmten Ballett „Der Nussknacker“, drehen sich an diesem Abend schöne, besinnliche und humorvolle Geschichten und Gedichte um diesen in vielerlei Hinsicht außergewöhnlichen Baum.


Programm:

Peter I. Tschaikowski:
„Der Nussknacker“ op. 71
(bearbeitet für Blechbläser und Percussion von Andreas N. Tarkmann)


Mitwirkende:

Ruth Reinecke und Dominik Dos-Reis, Schauspieler*in
Dorothea Neweling, Dramaturgie und Textauswahl
Ensemble der Bochumer Symphoniker
Jeroen Berwaerts, Trompete und Musikalische Leitung

In Kooperation mit der Deutschen AIDS-Stiftung und dem WIR Bochum



Foto Dominik Dos-Reis: (c) Hannah Schwaiger
Bild: Anneliese Brost Musikforum Ruhr

Das Anneliese Brost Musikforum Ruhr wurde 2016 eröffnet und ermöglicht Konzertformate und Musikerlebnisse der besonderen Art. Der Gebäudekomplex umfasst drei Spielorte: In der umgebauten ehemaligen Marienkirche können Sie zu entspannten Lounge-Klänge Ihren Feierabend genießen. Im akustisch optimierten Kleinen Saal befindet sich eine Bühne und etwa 250 Plätze. Dort finden regelmäßig Lesungen und Educationprojekte statt. Der wohl wichtigste Spielort ist der Große Saal mit über 1000 Plätzen und einer großen Bühne: Die perfekte Ort für imposante Orchesterkonzerte!

Das Anneliese Brost Musikforum wurde zwar als Konzerthaus für die Bochumer Symphoniker konzipiert, jedoch finden dort regelmäßig auch Projekte in Zusammenarbeit z.B. dem Klavier-Festival Ruhr, dem Chorwerk Ruhr oder mit den Orchestern der Region im Musikforum statt. Außerdem befindet sich im Gebäude auch eine Musikschule, die mit dem professionellen Orchester zusammenarbeitet. Erleben Sie eindrucksvolle Veranstaltungen im Anneliese Brost Musikforum und sichern Sie sich jetzt Tickets im Vorverkauf! (Quelle Text: im | AD ticket GmbH)