Bob Log III (USA) - Der Gran Senior aller One-Man-Bands: Delta Blues-Trash Tickets - Hildesheim, Kulturfabrik Löseke

Event-Datum
Freitag, den 04. Oktober 2019
Beginn: 20:30 Uhr
Event-Ort
Langer Garten 1,
31137 Hildesheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: KulturFabrik e.V. (Kontakt)

Ermäßigungsberechtigt sind Rentner*innen, Menschen mit Schwerbehinderung (bei Merkzeichen B im Ausweis auch deren Begleitperson) und Erwerbslose. Schüler*innen, Studierende mit Kulturticket, Auszubildende und Bundesfreiwilligendienstler*innen mit entsprechenden Ausweisen.
Ticketpreise
ab 12,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Bob Log III
WILD DOGS in concert:
„Hello, I’m Bob Log the third and this is my guitar !“
Der Mann mit dem Helm ist wieder in Europa unterwegs und sein „Shit“ ist -wie sollte man es anders erwarten – perfekt! Generationen junger Musiker und hunderte von One-Man Bands versuchten wie er zu klingen, Generationen junger Frauen saßen auf seinem Schoss und selbst Tom Waits will sein wie er! Der Gran Senior aller One-Man-Bands, der einzigartigste Slidegitarrist aller Zeiten mit seinem unwiderstehlichen Delta Blues-Trash.
Crunchy, bluesy, manchmal sogar ein bisschen Rockabilly in AC/DC und Technobeat (?) Manier. Immer gut gekleidet in einem massgeschneiderten, hautengen Anzug wie ihn Männer tragen die als menschliche Kanonenkugel in Stuntshows auftreten. Die Vocals immer mit verspultem Unterton durch einen im Helm eingebauten Telefonhörer gesungen und das Tempo oft angezogen, so brettert Bob Log III mit Bassdrum, seiner Archtop Gitarre, scheppernden Percussion Sounds und unverwechselbaren Charme durch seine Songs. Dabei klingt er wie eine komplette Band mit zwei Schlagzeugern, drei Gitarristen.

Nach drei Alben auf Fat Possum Records und dem fantastischen 4.Album "My Shit Is Perfect" auf Voodoo Rhythm-Records, diversen Singles und DVDs, erschienen im April 2016 gleich ZWEI neue Alben: "Guitar Party Power" und "Bump or Meow" (Bloat Records). Seit dem ist Bob fast ohne Pause, weltweit auf Tour.

Bob Log III auf Tour heisst in der Regel, weit mehr als 150 Konzerte im Jahr, mehr als 30 Länder die er beglückt.
Für Bob Log III, der aus Arizona /USA stammt und in Melbourne/Australien ansässig ist, gibt es keine Pausen. Er ist eine personifizierte, nicht aufzuhaltende Slide Guitar Dance Party mit viel Schweiss, viel Spaß, Luftballons und manchmal auch mit einem Schlauchboot auf der Bühne.
Ob in China, Australien, Japan, Mexico, Nord-Amerika, Island, Alaska oder Europa. Ob auf den größten Festivals oder den kleinsten Clubs - Es gibt nur sehr wenig Orte auf der Welt in denen Bob Log noch nicht war.
Bild: Kulturfabrik Löseke Hildesheim

Informationen zur Kulturfabrik Löseke in Hildesheim:
 
In der großen Halle mischt gerade ein Jongleur Geschicklichkeit mit Comedy und Artistik. Zwei Etagen weiter oben übt eine Gruppe neue Tangoschritte ein. Zeitgleich wird in der Loretta für ein Hardcore-Konzert aufgebaut. Im Buffo trifft sich eine freie Theatergruppe zur Probe. Das alles passiert in einem Haus. Ein ganz normaler Tag in der Kulturfabrik Löseke. Entsprechend lautet der aktiv gelebte Slogan: „Hier steckt Soziokultur drin". Dieser kurze Satz bringt auf den Punkt, was in und um das einzige soziokulturelle Zentrum Hildesheims geschieht. Seit der Gründung im Jahr 1992 wird hier Kultur und Gesellschaft erfolgreich auf einen Nenner gebracht.
 
Informationen zum Veranstaltungsprogramm der Kulturfabrik Löseke in Hildesheim:
 
Die Kulturfabrik als Veranstaltungszentrum freut sich über eine kontinuierlich wachsende Beliebtheit bei Alt und Jung. Beleg dafür sind jährlich über 700 Veranstaltungen – vom Clubevent über Konzerte bis hin zu Festivals und Ausstellungen. Gemäß der ideellen Ausrichtung spricht dieses Programm keine abgesteckte Zielgruppe oder bestimmte Szene an. Das besondere Augenmerk liegt auf der Qualität und Individualität der nationelen und internationelen Künstler. Die komplette Programmgestaltung unterliegt dem Austausch zwischen den Profis der Kulturfabrik und engagierten Bürgern. Viele sammeln hier erste und grundlegende Erfahrungen im Veranstaltungsbereich. Als Vorzeigeprojekt ist, neben vielen anderen, der Club VEB zu nennen. Seit 15 Jahren organisiert die Initiative jeden Mittwoch Konzerte – der Eintritt ist immer frei. Stattdessen geht traditionell der Hut durch die Reihen. Alle „Club-VEBler" arbeiten aus Prinzip ehrenamtlich.
 
So erreichen sie die Kulturfabrik Löseke in Hildesheim:
  
Auto aus Richtung Hannover:
A7 Ausfahrt Hi-Drispenstedt - Richtung Hildesheim - nach ca. 1 km 2. Ampelkreuzung links (Schild: GZ Langer Garten) - Rechtskurve folgen und rechts in die Strasse "Langer Garten" fahren (Schild BIZ) - kurz nach Unterführung ist links der Parkplatz - die Kufa befindet sich am Ende der Sackgasse rechts.
 
Auto aus Richtung BS / Kassel:
A7 Ausfahrt Hildesheim - Richtung Hildesheim bis zum Kreisel - 2. Ausfahrt Richtung Zentrum - nach 2. Ampelkreuzung rechts Richtung Peine - nächste Ampelkreuzung rechts (Schild: GZ Langer Garten) - Rechtskurve folgen und rechts in die Strasse "Langer Garten" fahren (Schild BIZ) - kurz nach Unterführung ist links der Parkplatz - die Kufa befindet sich am Ende der Sackgasse rechts.
 
Auto aus Richtung Hameln:
B1 folgen (siehe Beschilderung Richtung Peine) - links Richtung Peine abbiegen - nächste Ampelkreuzung rechts (Schild: GZ Langer Garten) - Rechtskurve folgen und rechts in die Strasse "Langer Garten" fahren (Schild BIZ) - kurz nach Unterführung ist links der Parkplatz - die Kufa befindet sich am Ende der Sackgasse rechts.
 
Vom Hildesheimer Hauptbahnhof:
aus dem Vorderausgang des Bahnhofs kommend zu Fuß links der Strasse "Butterborn" folgen. Auf der Anhöhe links auf die Ohlendorfer Fußgänger-Brücke, welche Sie über die Bahngleise führt. Auf der Brücke rechts in den Langen Garten abbiegen und schon stehen Sie vor der Kufa.
(Bild & Text: kufa.info)