Bild: Boss HogBild: Boss Hog
Tickets jetzt bequem online im Vorverkauf bestellen und Boss Hogs 2017 live erleben. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Boss Hog im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Boss Hogs Werdegang – gegründet 1989 in New York – ist unweigerlich mit dem Namen Jon Spenceir verbunden. Spencer, der damals noch in der Washingtoner Noise-Combo Pussy Galore die sechs Saiten malträtiert, überredet Martinez bei Pussy Galore einzusteigen. Die Band zerstreitet sich allerdings über die Megasumme von 5000 Dollar und ist seit 1990 Geschichte.

Der Name Boss Hog (einem Motorradmagazin entliehen) kommt auf, als man die Möglichkeit hat, vor großem Publikum im legendären CBGB’s zu spielen. Die Show wird ein voller Erfolg. Christinas Idee im Evakostüm aufzutreten, hat seinen Teil sicher beigetragen.

Rockig, mit starkem Hang zum Punk, so ungefähr lässt sich der Boss Hog-Sound beschreiben. 1990 erscheint das Debüt “Cold Hands”, das neben Martinez und Spencer noch Kurt Wolf, Pete Shore Charlie Ondras und Jerry Teel im Line-up listet. Doch dieses Gefüge hält nicht lange. Ondras stirbt zudem 1992 an einer Überdosis.