Brassed off - Mit Pauken und Trompeten Tickets - Stuttgart, Wilhelma Theater

Event-Datum
Samstag, den 20. Oktober 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Neckartalstr. 9,
70376 Stuttgart
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Wilhelma Theater (Kontakt)

Ermäßigte Preise - soweit angeboten - gelten für Schüler, Studenten, Arbeitslose, Schwerbehinderte und Bundesfreiwilligendienstleistende.
Kinderkarten für Kinder bis zum 12 Lebensjahr.
Anfragen zu Gruppenpreisen bitte direkt beim Veranstalter unter Tel. 0711-95488461
Ticketpreise
von 11,65 EUR bis 28,15 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Brassed Off - Theater Lindenhof
Nach dem Film von Mark Herman

Anfang der 1990er Jahre wird die junge Gloria in ihre Heimatstadt nach Nordengland geschickt, um die Wirtschaftlichkeit einer Kohlenzeche zu untersuchen. Sie beginnt in der Blaskapelle der Bergleute mitzuspielen. Doch wegen der sich abzeichnenden Arbeitslosigkeit ist dort die Stimmung schlecht. Nur Dirigent Danny zeigt sich kämpferisch. Er will den Traum, mit seinen Musikern ins Halbfinale des landesweiten Orchester-Wettbewerbs zu kommen, nicht aufgeben. Die Frauen der Bergarbeiter schließen sich zum Protest zusammen, doch in den Familien bestimmen immer mehr Existenzsorgen den Alltag. Die Kapelle verliert an Bedeutung und - Bergmannsehre hin oder her – die angebotene dicke Abfindung klingt für manchen Kumpel verlockend. Freundschaften, gefestigt durch hunderte gemeinsamer Grubengänge, geraten ins Wanken, Zukunftsängste, Familienstreitigkeiten und Liebesverwirrungen vermengen sich zu einer explosiven Mischung. Am Ende kommt es – mit Pauken und Trompeten – zum großen Finale in der Londoner Royal Albert Hall.

Die ursprünglich englische Tragikomödie nach dem Film von Mark Herman aus dem Jahr 1996 in der Theaterfassung von Paul Allen thematisiert den Strukturwandel im Bergbau mit feinem Gespür für Situationskomik und Humor. Vor allem aber macht die Blaskapelle das Stück zu einem Theatererlebnis voller musikalischer Energie!

Entstanden ist die Produktion „Brassed off“ in Zusammenarbeit mit den 1920 gegründeten Melchinger Lauchertmusikanten.

Regie: Christoph Biermeier
Musikalische Leitung: Thomas Unruh
Bühne u. Kostüme: Claudia Rüll Calame-Rosset
Dramaturgie: Georg Kistner

Es spielen: Rahul Chakraborty, Peter Höfermayer, Bernhard Hurm, Kathrin Kestler, Franz Xaver Ott, Gerd Plankenhorn, Lindas Schlepps, Carola Schwelien, Mona Maria Weiblen und die Lauchertmusikanten Melchingen
Bild: Wilhelma Theater Stuttgart

Informationen über das Wilhelma Theater in Stuttgart:
 
Unter den eindrucksvollen Farben der leuchtenden Wand- und Deckenmalereien finden in den Räumen des Wilhelma Theaters in Stuttgart jährlich mehr als 150 Vorstellungen statt. Zu sehen sind Inszenierungen aus den Bereichen Oper, Schauspiel, Figuren- und Musiktheater. Einen festen Platz im umfangreichen Programm haben auch Chor- und Orchesterkonzerte, Kammermusik und Solistenabende. Außerdem stehen jedes Jahr viele verschiedenartige Gastspiele auf dem Spielplan des Wilhelma Theaters in Stuttgart. Das Theater ist das älteste Stuttgarts und in seiner klassizistischen Bauweise und dem pompeijanischen Stil einzigartig in Europa. Das Haus wurde im Jahr 1984 der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart zur Verfügung gestellt und ist somit seit 1987 Lehr- und Lerntheater. Heute finden in der Regel drei bis vier Hochschulproduktionen aus den Bereichen Schauspiel, Oper und Figurentheater pro Spielzeit statt. Die Produktionen bereiten die jungen Studenten unter hochprofessionellen Bedingungen auf ihre künftigen Berufe vor und bieten den Sängern und Schauspielern die Möglichkeit, ihre künstlerischen Ergebnisse einem breiten Publikum zu präsentieren. Das Publikum liebt vor allem die jugendliche Frische, den Elan und die Professionalität, mit der die jungen Studenten die Vorstellungen unter großem persönlichem Einsatz auf die Bühne bringen.
 
Größe & Kapazität des Wilhelma Theaters in Stuttgart:
 
Der Theatersaal verfügt über 350 Sitzplätze. Das Wilhelma Theater kann auch angemietet werden. Ob für ein Firmenfest, eine Präsentation oder für private Feiern - das Wilhelma Theater bietet Ihrer Veranstaltung einen außergewöhnlichen und eindrucksvollen Rahmen. 
 
So erreichen Sie das Wilhelma Theater in Stuttgart, Parken & Anfahrt:
 
Öffentliche Verkehrsmittel: Haltestelle Rosensteinbrücke, Straßenbahn 13 und 14, Bus 52, 55 und 56 Parkmöglichkeiten: Wilhelma-Parkhaus ab 16 Uhr bis 60 Min. nach Vorstellungsende.
 
(Text: Valeska Ober-Jung // Foto: facebook.com)

Wilhelma Theater, Stuttgart