Bild: Buch braucht Bühne - Literaturhaus Hamburg
Erleben Sie Buch braucht Bühne - Literaturhaus Hamburg  2017 live. Ticktes für Buch braucht Bühne - Literaturhaus Hamburg  jetzt bequem online bestellen. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Buch braucht Bühne - Literaturhaus Hamburg im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Buch braucht Bühne
Studierende der Universität Hamburg organisieren eine Literaturveranstaltung

Allerorten seufzen Veranstalter: Wie bringt man die U30-Generation hinein in die ehrwürdigen Musentempel, wie lockt man sie weg von Snapchat und aus ihren WhatsApp-Gruppen, dahin, wo das Leben tobt? Das Literaturhaus lässt seit acht Semestern die jungen Menschen machen: Im Seminar »Buch braucht Bühne« der Uni Hamburg, geleitet von Hamburgs Literaturreferentin Antje Flemming, lernen die Studierenden Veranstaltungsorganisation von der Pike auf. Bisherige Kurse präsentierten so kreative Ideen wie eine Collage aus Seminararbeiten (»Pimp your Paper«), das »Erste Hamburger Literaturquiz«, eine Lesung aus abgelehnten Manuskripten (»Salon des Refusés«), die Strandbarlesung »Fernweh oder Kiezsommer?«, »Literatur im Rausch« über Genies und Junkies, »Träum weiter!« mit Texten aus dem Unterbewussten sowie zuletzt »Rock’n’Read« über den Zusammenhang von lyrics und Lyrik – mit unter anderem Isabel Bogdan (»Der Pfau«) und Frank Spilker (»Es interessiert mich nicht, aber das kann ich nicht beweisen« und Sänger von »Die Sterne«).

Die Gehirnzellen der Teilnehmerinnen arbeiten bereits auf Hochtouren, der Kursleiterin stehen schon die Schweißperlen auf der Stirn, um dem geneigten Literaturhaus-Publikum kurz vor der Sommerpause einen Abend zu präsentieren, der ebenso überraschend wie überzeugend ist – und noch dazu jede Menge Spaß macht.