Buch braucht Bühne Tickets - Hamburg, Literaturhaus Hamburg

Event-Datum
Montag, den 25. Juni 2018
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Schwanenwik 38,
22087 Hamburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Literaturhaus Hamburg (Kontakt)

Ermäßigung für Schüler, Studierende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger und Arbeitssuchende

***
Buch braucht Bühne
Eine Veranstaltung von Studierenden der Universität Hamburg

Ihr habt tolle Ideen, wir haben einen schönen Saal, warum tun wir uns nicht zusammen? Das Literaturhaus Hamburg lädt seit einigen Semestern Studierende der Uni Hamburg zum Programmmachen ein: Im Seminar »Buch braucht Bühne – Projektmanagement im Literaturbetrieb«, geleitet von Hamburgs Literaturreferentin Antje Flemming, lernen die Studierenden Veranstaltungsorganisation mit allem, was dazu gehört –...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 8,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Buch braucht Bühne - Literaturhaus Hamburg
Buch braucht Bühne
Eine Veranstaltung von Studierenden der Universität Hamburg

Ihr habt tolle Ideen, wir haben einen schönen Saal, warum tun wir uns nicht zusammen? Das Literaturhaus Hamburg lädt seit einigen Semestern Studierende der Uni Hamburg zum Programmmachen ein: Im Seminar »Buch braucht Bühne – Projektmanagement im Literaturbetrieb«, geleitet von Hamburgs Literaturreferentin Antje Flemming, lernen die Studierenden Veranstaltungsorganisation mit allem, was dazu gehört – Lampenfieber inklusive. Als Krönung veranstalten die jungen Menschen einen Abend im Literaturhaus. Bisherige Kurse präsentierten dem Publikum so unterhaltsame Ideen wie eine Collage aus Hausarbeiten (»Pimp your Paper«), das »Hamburger Literaturquiz« – mittlerweile ein Dauerbrenner am Schwanenwik mit der nächsten Ausgabe am 13. 9. –, eine Lesung aus abgelehnten Manuskripten (»Salon des Refusés«), eine Strandbarlesung mit Cocktails und Eis namens »Fernweh oder Kiezsommer?«, einen psychedelischen Abend über Text als Droge und Drogen als Texte »Literatur im Rausch«, »Träum weiter!«, eine Lesung mit Geschichten aus dem Unterbewussten und zuletzt »Und tschüss!« über Abschiede in Leben und Literatur.

Allerdings hat das Sommersemester und damit auch das Pläneschmieden der 20 Studis just begonnen. Seien Sie gespannt, was zur neunten Auflage von »Buch braucht Bühne« heuer auf dem Programmkalender stehen wird – wir sind es auch.
Bild: Literaturhaus Hamburg

Von António Lobo Antunes bis Feridun Zaimoglu, von A. L. Kennedy bis John Banville: Seit 1989 ist die weiße Villa am Schwanenwik auf der Uhlenhorst Heimat für Nobelpreisträger und Nachwuchsautoren, für Künstler und Theaterleute, für Philosophen und Diskutierfreudige – eben für alle, denen die Literatur mehr als eine nette Freizeitbeschäftigung ist.

Doch nicht nur Autoren und Autorinnen der ganzen Welt, sondern gerade auch das Publikum liebt die gastfreundliche Atmosphäre, das anregende Klima und das anspruchsvolle literarische Programm im wunderbar restaurierten spätklassizistischen Haus an der Außenalster.

Literaturhaus Hamburg, Hamburg