FÜR IHRE SICHERHEIT
Alle Veranstaltungen in unserem Angebot wurden vom zuständigen Gesundheitsamt mit den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus freigegeben. Somit werden beispielsweise Lüftungskonzepte und Abstandsregelungen umgesetzt, um für Sie die größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können.

Bulli - Abenteuer Island - Multivision mit Peter Gebhard Tickets - Bobingen, Singoldhalle

Event-Datum
Donnerstag, den 17. März 2022
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Willi-Ohlendorf-Weg 1,
86399 Bobingen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Bobingen (Kontakt)

Ermäßigungen erhalten: Kinder bis 14 Jahren, Schüler, Studenten, schwerbehinderte Personen mit entsprechendem Ausweis.
Schwerbehinderte Personen mit Begleitung sowie Rollstuhlfahrer wenden sich bitte an folgende Rufnummer: 08234 8002 36.
Der Ausweis ist unaufgefordert am Einlass vorzuweisen.
Kinder von 0-12 Monaten erhalten freien Eintritt, bei den Babykonzerten im Rahmen der Bobinger Kinderkulturtage ist der Eintritt für Kinder generell frei, Einlass erfolgt aber NUR mit Karte.
Ticketpreise
ab 12,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Das große Bulli-Abenteuer - Peter Gebard
Seit 30 Jahren bereist der renommierte Profi-Fotograf Peter Gebhard (GEO, stern, VIEW) die faszinierende Insel am Polarkreis. Nun kehrte er von einer einzigartigen 10.000 km langen Tour zurück: Sechs Monate lang war er mit seinem T1-Bulli "Erwin" zwischen Gletschern und Geysiren, Wüsten und Vulkanen unterwegs! Mit 44 PS entschleunigt lernte er die Nordmeer-insel und ihre Bewohner gänzlich neu kennen.
Ob bei heißen Quellen inmitten einer Eishöhle, im Schneesturm auf einer Passhöhe in den Ostfjorden, auf 500 Meter hohen Vogelklippen im Mittsommernachtslicht oder unter Polarlichtgeflacker inmitten bizarrer Lavalandschaften - immer befand sich der Profi-Fotograf mit seinem Oldtimer ganz dicht am Puls der Erde! Doch es gab auch Pleiten, Pech und Pannen auf dem Abenteuer-Trip: In den Westfjorden brach nach einer Woche der Schalthebel ab, mitten im Hochland riss der Gaszug... In der Not war Improvisation Trumpf!
Abseits der Touristenrouten lernte er mit seinem Bulli ganz besondere Nachkommen der Wikinger kennen: Eymundur, der eine Million Bäume pflanzte, aus Brachland ein Paradies mit Bio-Produkten schuf - Heida, die bereits als Model in New York arbeitete und dann Farmerin wurde - Elin, die gegen ein Staudammprojekt kämpft - und Torfi, der nach 30 Jahren in Deutschland wieder in seine alte Heimat zurückkehrte - ohne seine Frau, dafür aber mit seinem T2-Oldtimer!

Solange die Durchführbarkeit einzelner Veranstaltungen coronabedingt noch ungewiss ist, ist ein Kartenkauf (12 Euro, ermäßigt 10 Euro) nicht möglich, wir bieten unseren interessierten Kunden jedoch an, für gewünschte Veranstaltungen eine unverbindliche Platzreservierung zu tätigen.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen in 2021 erhalten Sie im Kulturamt unter Telefon 08234-8002-31 oder -36.