FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Burger-Portrait-Konzert - Leitung: Walter-Michael Vollhardt Tickets - Tuttlingen, Stadthalle

Event-Datum
Sonntag, den 14. November 2021
Beginn: 18:00 Uhr
Event-Ort
Königstr. 39,
78532 Tuttlingen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Tuttlinger Hallen (Kontakt)

Ermäßigte Karten gibt es nur für bestimmte Veranstaltungen und nur über die Ticketbox Tuttlingen unter Tel.Nr. 07461-910996
Ticketpreise
ab 14,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen

Burger-Portrait-Konzert - Leitung: Walter-Michael Vollhardt

Bild: Burger-Portrait-Konzert - Leitung: Walter-Michael Vollhardt
„Die Zeit flieht und schwebt dahin“
Ein musikalisches Portrait zum 95. Geburtstag des Tuttlinger Komponisten Siegfried Burger, dargeboten von einem ganzen Dutzend hervorragender Solisten von der Musikhochschule Trossingen, der Musikschule Tuttlingen und dem Freiburger Celloensemble.
In abwechslungsreichen Besetzungen werden die Mitwirkenden ein musikantisches Kaleidoskop dieses scheinbar unendlich kreativen Künstlers an Klavier (auch 6-händig!), Trompete, Geige, Oboe, Horn und Cello (auch im Sextett!) präsentieren. Mit lebensbejahenden Titeln wie „Weißt Du, wie das Leben gehet?“, „Immernoch“, „Fröhlich - Liebenswert - Immer vergnügt“ lädt der 95-Jährige in eine aufregende Welt höchst vitaler und sprühender Kompositionen ein. Seine oft hochvirtuose solistische Kammermusik, die in den letzten Jahrzehnten bereits ein Publikum auf mehreren Kontinenten begeistert hat, kann in diesem Konzert zum ersten Mal in ihrer gesamten Bandbreite erlebt werden.
Initiator des Konzertes ist der Freiburger Cellist und Dirigent Walter-Michael Vollhardt, für den Burger nicht nur sein Cellokonzert „Ernste Zeiten-Frohe Zeiten“, sondern auch eine ganze Reihe quirliger Cellokompositionen -auch für größeres Celloensemble - geschrieben hat. Vollhardt konnte damit schon ein anspruchsvolles Publikum beim Internationalen Cellofestival in Rio de Janeiro oder in Shanghai begeistern.
Ein weiterer Schwerpunkt von Burgers kompositorischem Schaffen galt in den letzten Jahren der Klaviermusik. Inspiriert durch seine Freundschaft mit dem Trossinger Pianisten Tomislav Baynov entstanden nicht nur hochvirtuose Solostücke, sondern darüber hinaus über 150 Werke für Klavier zu 4 und 6 Händen oder gar für mehrere Klaviere, in denen Pianisten sich nicht nur technisch austoben, sondern auch ganz plastisch und humorvoll in Kommunikation treten können.
Bild: Stadthalle Tuttlingen

Im Mai 2002 öffnete die Stadthalle Tuttlingen erstmals ihre Tore. Die Veranstaltungsstätte bietet seitdem ein facettenreiches Programm für Besucher aus naher und weiter Ferne.

Ob Konzerte des Rock, Pop oder Klassik, stimmungsvolle Opern, Musicals, Theater, Kabarett oder Literaturveranstaltungen - die Vielfalt der Stadthalle Tuttlingen kennt keine Grenzen!

Mittlerweile zählt die Spielstätte zu einer der modernsten und beliebtesten der gesamten Schwarzwald-Baar-Heuberg Region. Bis zu 100 Veranstaltungen können Kulturliebhaber hier jährlich genießen. Bei großen Konzerten bietet das moderne, flexible Ambiente Platz für bis zu 1.900 Menschen.

Auch für das ganze Drumherum ist hier gesorgt. Parkplätze stehen für jede Veranstaltung ausreichend zur Verfügung und das hauseigene Restaurant umsorgt hungrige Gäste vor, nach und während den Pausen der exquisiten Auftritte.

Die Stadthalle Tuttlingen ist ein Ort des Feierns, Austauschs und vollen Kulturgenusses. Verbringen Sie einmalige Momente!