CHINESISCHER NATIONALCIRCUS - "the grand HONGKONG HOTEL" Tickets - Bad Arolsen, Stadthalle Mengeringhausen

Event-Datum
Freitag, den 27. April 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Schützenplatz 2,
34454 Bad Arolsen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: RGV Musikproduktionen und Eventgestaltung - Ralf Grefkes (Kontakt)

Rollstuhlfahrer und Schwerbehinderte mit "B" im Ausweis zahlen den Normalpreis und dürfen eine kostenlose Begleitperson mitbringen. Diese Karten sind unter 0180 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus dem Festnetz, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen) erhältlich.
Ticketpreise
von 37,90 EUR bis 47,90 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Chinesischer Nationalcircus
Zugabe! - Die Erfolgsshow 2017 geht in die nächste Runde:

the grand HONGKONG HOTEL
Die Welt zu Gast im Reich der Mitte

In turbulenten Zeiten wie heute entstehen Balance und Perspektive fast nur noch durch die viel beschworene „EINHEIT VON KÖRPER GEIST & SEELE“, die wiederum auch seit jeher das Credo des Chinesischen Nationalcircus verkörpert und das einzigartige Markenzeichen seiner Ausnahmekünstler ist.

Die aktuelle Produktion THE GRAND HONG KONG HOTEL geht mit einer bezaubernden Kammerspielfassung der legendären chinesischen Akrobatik in die nächste Runde. Trotz der 120 erfolgreichen Gastspiele in ganz Europa in der Saison 2017 gib es immer noch Plätze, Städte und Theater, die man mit dieser Show bereisen, bespielen und begeistern kann.

Nachdem der Chinesische Nationalcircus in den letzten Jahren anhand von Geschichten in, mit und um legendäre Standorte, Städte und Metropolen Chinas deren fremde & faszinierende Kultur einer breiten Besucherschicht hat erfolgreich zugänglich machen können, wollte man im Produzententeam um Raoul Schoregge an dieser Serie unbedingt festhalten. Daher folgte 2017 nach den Erfolgsshows wie Shanghai Nights, Verbotene Stadt und Chinatown folgerichtig der letzte noch fehlende Hotspot aus dem Reich der Mitte, HONGKONG als Thema eines verblüffenden Akrobatikmärchens.

Hongkong war von Mitte des 19. bis zum Ende des letzten Jahrhunderts eine britische Kronkolonie im südchinesischen Meer umgeben von dem großen allgegenwärtigen Reich der Mitte. Nicht zuletzt ist es auch dieser besonderen Position zwischen den Welten geschuldet, dass in dieser Stadt Handel, Wirtschaft und Population boomten. Heute noch gehört diese Region zu den dicht besiedelsten Gegenden der Welt. Und damit ist das dortige, stetige Leben auf der Überholspur, prädestiniert den globalen Spirit unserer Zeit, die Geschäftigkeit Chinas, den Fleiß der Chinesen, das Wachstum von Handel und den Fortschritt des Lebens im gesamtasiatischen Raum zu symbolisieren. Seiner tausende Jahre alten Tradition verpflichtet und der neuen modernen Welt zugewandt sucht sich dieser Stadtstaat Hongkong so seinen Platz im internationalen Wettstreit der Metropolen.

Als Handlungsstrang der neuen Show, einer Metapher gleich, spiegelt sich diese spannungsgeladene Situation in einem alten viktorianischen Grandhotel wieder, von dem aus sich Menschen aller Herren Länder, aus verschiedensten Schichten und Epochen auf den Weg machen, in die mysteriöse, chinesische Kultur, abzutauchen um sie und sich zu erkunden, Geschäfte zu machen, Handel zu treiben oder um einfach das Glück zu finden. Die Magie des Fortschritts trifft auf die traditionell asiatische Poesie und ein erleichterndes Lachen folgt der akrobatischen Sensation.

Die typisch chinesischen circensischen Ingredienzien zwischen Tellerdrehen, Kontorsion und Vasenjonglage eignen sich hervorragend um dem staunenden Zuschauer durch die unbekannten Regionen, Geschichten und Bedeutungen dieses „duftenden Hafens, wie Hong Kong auf Chinesisch heißt, zu führen. Circus trifft Asien, Magie lässt staunen, Artisten verzaubern und die Clowns berühren. Die preisgekrönte Akrobatik aus dem Reich der Mitte wird wieder einmal die Gesetze der Schwerkraft aufheben. Wunderschöne Schlangenmädchen, elegante Handstandkünstler, charismatische Vasenjongleure, Clowns und Akrobaten finden sich wie Mosaikteilchen zu einem großen Ganzen im HONGKONG HOTEL zusammen und nehmen den Betrachter mit auf eine Reise.

Das Publikum erlebt eine kompakte, sympathische Weltklasse-Show aus atemberaubender Akrobatik, viel Gefühl, einer guten Prise Humor, Live Musik, clownesker Poesie, und der fremden, faszinierenden & alten Kultur Chinas auf dem Weg in die Moderne. Ein Erlebnis für die ganze Familie und ein Muss für jeden Circus- und Varieté Fan.

…..DIE AKROBATEN BEGEISTERN IHR PUBLIKUM MIT SCHWEBENDEN SCHEMELN, EINRAD BALANCEN & AKROBATIKNUMMERN AUF HÖCHSTEM NIVEAU. ALLES WIRKTE LEICHT & ENTSPANNT…... (Westdeutsche Zeitung)

….DAS PUBLIKUM IM STADTTHEATER STAUNT UND APPLAUDIERT STEHEND FÜR MEHR ALS ZWEI STUNDEN KURZWEILIGE UND ATEMBERAUBENDE ARTISTIK...(Mindener Tageblatt)

….KUNST & SCHÖNHEIT STANDEN IM FOKUS DER AKROBATISCHEN SHOW…DENN DAS WAS RAOUL SCHOREGGE & DIE SEINEN BESTENS VERSTANDEN HABEN, IST, DASS SCHÖNHEIT UND LEIDENSCHAFT MEHR WERT SIND, ALS JEDER VERKITSCHTE EVENT EFFEKT…. (Badische Neueste Nachrichten)


CHINESISCHER NATIONALCIRCUS ENTSCHLEUNIGT & BEGEISTERT..(Passauer Neue Presse)

…INSGESAMT ALSO WIEDER EINE UNGEWÖHNLICHE ZIRKUSSHOW VOLLER OPTISCHER ÜBERRASCHUNGEN UND EINER BEINAHE POETISCH ANMUTENDEN AKROBATIK……..DEN EIGENEN ANSPRUCH HABEN ENSEMBLE UND PRODUZENT ÜBERZEUGEND UMGSETZT….
(Kölnische Rundschau )


….IHREN GANZEN REIZ BEZOG DIE SHOW JEDOCH DARAUS, DASS DIE SPEKTAKULÄREN KUNSTSTÜCKE EINGEBETET WAREN IN EINEN CHOREOGRAPHISCHEN RAHMEN, DER AUCH VIEL RAUM FÜR POESIE LIESS…. (Kölner Stadt Anzeiger)

….ZU RECHT BEZEICHNET SICH DIESE TRUPPE NOCH ALS UNERREICHTES ORIGINAL…...
(Augsburger Allgemeine Zeitung)

Stadthalle Mengeringhausen, Bad Arolsen