Canadian Brass Tickets - Freiburg im Breisgau, Konzerthaus, Rolf-Böhme-Saal

Event-Datum
Sonntag, den 05. Januar 2020
Beginn: 18:00 Uhr
Event-Ort
Konrad-Adenauer-Platz 1,
79098 Freiburg im Breisgau
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Albert Konzerte GmbH (Kontakt)

Bei den Albert-Sonderkonzerten am 15.12.2019 (Moskauer Kathedralchor), 05.01.2020 (Canadian Brass), 15.02.2020 (Beethoven 250 - Igor Kamenz), 22.03.2020 (King´s Singers) und 04.07.2020 (Beethoven 250 - The Power of Humanity) erhalten Inhaber der BZCard bei allen Geschäftsstellen des BZ-Karten-Service und Inhaber der SWR2-Kulturkarte bei allen bekannten Vorverkaufsstellen gegen Vorlage des Ausweises einen Rabatt von 10% (limitiertes Kontingent). Der Ausweis muss auch beim Einlass bereit gehalten werden.

Abonnenten der Albert Konzerte erhalten bei Buchung von Einzelkarten für die...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 18,00 EUR bis 57,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Albert Konzerte
Mit Neujahrsklängen startet Canadian Brass im Januar 2020 in das eigene Jubiläumsjahr: 50 Jahre Canadian Brass lassen den Gründer und Tubisten des weltberühmten Quintetts Chuck Daellenbach mit seinen jungen Kollegen zurückblicken und zugleich nach vorne schauen. Und da gibt es so einiges zu sehen: Von der zunächst simplen Idee von Daellenbach und Freund Gene Watts, in Toronto ein Blechbläserquintett zu gründen über die rasante Eskalation des Unterfangens in Richtung Entertainment. Für „ihre unschlagbare Mischung aus Virtuosität, Spontaneität und Humor“, so die Washington Post, werden die musikalischen Botschafter aus Kanada weltweit gefeiert.

Speziell auf das Ensemble zugeschnittene Arrangements aus Jazz, Pop und allem, was Spaß macht, verbindet Canadian Brass mit Meisterwerken des klassischen Repertoires ebenso mühelos und stilsicher, wie sie ihre Abendgarderobe mit weißen Turnschuhen paaren. Energiegeladen und leichtfüßig, mit kraftvollem und dennoch geschmeidigem Sound galoppieren die Bläser mit ihrem goldenen Blech durch die Musikgeschichte und nehmen jede stilistische Hürde mit Schwung und strahlender Selbstsicherheit. Jeder für sich ein Virtuose auf seinem Instrument, verstehen die fünf Musiker es auch mit vollem Körpereinsatz, ihre Begeisterung für die Musik auf das Publikum überspringen zu lassen. Bestes Beispiel ist die legendäre Suite „Tribute to the Ballet“, die natürlich auch beim Debüt bei den Albert Konzerten nicht fehlen darf. In bester Neujahrskonzert-Tradition präsentiert Canadian Brass daneben ein buntes Programm mit Walzern von Strauß, Gershwin und Schostakowitsch. Außerdem erklingen im Sinne eines „Best of 50 years Canadian Brass“ Werke von Bach bis zu den Beatles. Ein Konzert, bei dem alte und neue Fans auf ihre Kosten kommen werden.

Programm:
Klassiker von Strauß, Gershwin, Bach, Beatles, u.a.
und "Best of 50 years Canadian Brass"

Canadian Brass
Caleb Hudson, Trompete
Chris Coletti, Trompete
Achilles Liarmakopoulos, Posaune
Jeff Nelsen, Horn
Chuck Daellenbach, Tuba
Bild: Konzerthaus Freiburg

Das Konzerthaus Freiburg ist ein 1996 eröffnetes Gebäude in Freiburg im Breisgau. Gebaut nach einem Entwurf des Architekten Dietrich Bangert, wird es für Konzert- und Kulturveranstaltungen sowie für Kongresse und Tagungen genutzt. Unter dem Arbeitstitel „Kultur- und Tagungsstätte“ (KTS) war es bis zu seiner Eröffnung eines der am heftigsten umstrittenen Bauvorhaben in Freiburg seit Kriegsende. Heute ist es Hauptsitz des SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg. Es ist mit seinem variabel einsetzbaren großen Saal Austragungsstätte für zahlreiche weitere Veranstaltungen. (Quelle: wikipedia.org)