Captain´s Dinner Tickets - Frankfurt am Main, Stalburg Theater

Event-Datum
Sonntag, den 19. November 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Glauburgstr. 80,
60318 Frankfurt am Main
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stalburg Theater (Kontakt)

Rollstuhlfahrer & Frankfurt-Pass-Inhaber erhalten Tickets unter Tel. 069 2562 77 44 oder info@stalburg.de

Ermäßigungen gelten für:
Stufe 1: Rentner
Stufe 2: Schüler, Studenten, Zivil- und Wehrdienstleistende, Arbeitslose, Behinderte mit Ausweis (ab 50% GdB), HAUSFREUNDE des Stalburg Theaters
Stufe 3: Frankfurt-Pass-Inhaber (nur direkt beim Stalburg Theater)

KÄUFER ERMÄßIGTER KARTEN MÜSSEN AN DER ABENDKASSE EINEN ENTSPRECHENDEN AUSWEIS VORZEIGEN.

* Die Begleitperson erhält ein Freiticket, buchbar im Stalburg Theater, Tel. 069 2562 77 44 oder bei ADticket, 069 407 662 0(Mehr Info)
Ticketpreise
von 23,00 EUR bis 26,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Captain's Dinner - Stalburg Theater
Da liegt er nun am Strand einer einsamen Insel. Ein älterer Herr im Smoking, in der Tasche eine kleine Flasche Champagner. Wie kommt er hierher? Im Aufwachen führt er Selbstgespräche. Spricht von Pastrami, Spiegeleiern und Gin Tonic. Doch ganz menschenleer ist das Eiland nicht. Eine junge Frau schleicht herbei. Eine Eingeborene? Und nun?

Langsam entwickelt sich eine Art von Kommunikation („Ich Wolfgang, Du Jane. Haste verstanden?“), die jedoch nicht weit führt („Humor verstehste also auch nicht. Das kann ja heiter werden.“) Irgendwann stellt sich heraus: Der Herr, ein Großindustrieller im Ruhestand, war mit seiner Gattin auf Luxuskreuzfahrt und während des Captain’s Dinner mit beträchtlicher Schlagseite über Bord gegangen. Und sie? Eine Eingeborene ist sie nicht, das wird schnell klar. Doch was treibt sie sonst so mutterseelenallein auf dieser gottverdammten Insel?

Schon wieder eines dieser unzähligen, säftelnden „Alter Mann trifft junge Frau“- Stücke, die alle irgendwie gleich enden, was man schon nach zehn Minuten ahnt? Nein. Eine behutsame, doch hochamüsante Studie über das Älterwerden mächtiger Männer und das Karrierestreben junger Frauen. Am Beispiel zweier Verlorener auf einem paradiesischen Fleckchen Erde. Und wie das endet, erfährt man erst ganz zum Schluß.

„Nicht überall, wo ein Meer ist, ist auch ein Rettich.“
Bild: Stalburg Theater Frankfurt am Main

Der absolute Schwerpunkt des 1998 gegründeten Theaters liegt bei Theateraufführungen, sie bieten gelegentlich aber auch etwas Kabarett und Musik an. Um keinen Preis kommt ihnen Comedy ins Haus. Gelegen mitten im Frankfurter Nordend, in einem ehemaligen Tanzsaal, der vor etwa 140 Jahren einem burgähnlichen, massigen Gebäude aus dem 15. Jahrhundert angebaut wurde. Das Ungewöhnlichste an dem Theater ist die hohe Zahl an Eigenproduktionen. Sie machen mittlerweile fast 80 Prozent des Programm aus, Tendenz steigend. Und manche haben wir schon mehr als 350 Mal gespielt! Schauen Sie mal vorbei.

Stalburg Theater, Frankfurt am Main