Caravan - 50th Anniversary! Tickets - Rüsselsheim, DAS RIND

Event-Datum
Freitag, den 26. April 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Mainstraße 11,
65428 Rüsselsheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Das Rind, Rüsselsheim (Kontakt)

Ticketpreise
ab 29,60 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Caravan
Canterbury´s orginal progressive, psychadelic Rockers 50th anniversary!

Die Miterfinder der berühmten „Canterbury Sounds“ kommen endlich wieder zurück nach Deutschland und spielen eines ihrer ausgesuchte Konzerte im Rind. Die Auftritte dieser Spitzenmusiker sind selten und niemand sollte sie verpassen.

Der Stil und der Sound von CARAVAN sind einzigartig. Niemand beherrscht das Zusammenspiel von Gitarre, Viola und Flöte mit Keyboards, Bass und Drums besser als sie. Diese Band hat Generationen von Prog-Rock Bands geprägt und man erkennt, wenn man sie live erlebt, dass sie noch immer zur Obeklasse des Genres gehören. Bands wie CAMEL, SOFT MACHINE, GONG, CURVED AIR und auch die frühen GENESIS und MARILLION sind ohne CARAVAN nicht denkbar.

Auch nach 50 Jahren Bandgeschichte hat diese Band nichts an Vitalität und Spielfreude eingebüßt. Nach unzähligen Alben haben diese Musiker noch immer neue Ideen. Pye Hastings als Mastermind, Arrangeur, Komponist, Gitarrist und Sänger ist mit Geoffrey Richardson an der Viola und Flöte noch immer der Mittelpunkt der Band. Der Keyboardsound und die Spielfreude von Jan Schelhaas ist überwältigend.

Die Drums und der Bass bilden einen grundsoliden Hintergrund für die Soloausflüge der anderen Bandmitglieder. Die ganze Band ist absolut kompakt im Sound und Stil und glasklar in der Darbietung. Dabei verlieren sie nie ihren speziellen britischen Humor. Wer Songs wie „For Richard“ oder „Headloss“ und „In the land of grey and pink“ sowie „Nine feet underground“ oder „The dog the dog he is at it again“ gehört hat, kann sich der Magie, die von diesen Melodien ausgeht, nicht mehr entziehen.

officialcaravan.co.uk
www.facebook.com/OfficialCaravan/
Bild: Das Rind Rüsselsheim

"Das Rind“ versteht sich als Kulturzentrum, indem künstlerische, soziale und kulturpolitische Ideen und Initiativen einen Platz finden. Die Rinder haben in den letzten 13 Jahren aus einer Idee, Kultur in jeglicher Form allen Bevölkerungsschichten zugänglich zu machen, ein funktionierendes Zentrum mit bislang weit mehr als 300.000 BesucherInnen und über 1.600 Veranstaltungen aufgebaut, welches sich seit Beginn deutlich von kommerziellen Veranstaltern der Region abhebt. Das Programm im „Rind“ ist nicht beschränkt und bietet ein breites Spektrum aktueller Kultur.