Carmen - Oper von Georges Bizet PREMIERE Tickets - Wuppertal, Opernhaus

Event-Datum
Sonntag, den 01. Juli 2018
Beginn: 18:00 Uhr
Event-Ort
Kurt-Drees-Straße 4,
42283 Wuppertal
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Wuppertaler Bühnen und Sinfonieorchester GmbH (Kontakt)

Ermäßigungen/Sonderpreise

Schüler-/Schulklassenpreis:
Schüler zahlen für Opern- und Schauspielvorstellungen ausgenommen Musical 6,00 € (Premiere 8,00 €) auf allen Plätzen.

Andere Ermäßigungsberechtigte
Studenten, Azubis bis 27 J., Bundesfreiwilligendienstleistende, Arbeitslose, Inhaber Wuppertal-Pass – gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises:
50 % Rabatt auf alle Preise
(ausgenommen Familienstück, Matineen, Theatertag, Gastspiele, Benefizpreise und andere Sonderpreis-Vorstellungen).

Freien Eintritt haben Begleitpersonen von Schwerbehinderten,
wenn diese durch Vorlage des...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 13,00 EUR bis 46,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Carmen - Wuppertaler Bühnen
Ein klassischer Premierenflop: Wegen der ungewohnt realistischen Handlung wurde ›Carmen‹ bei der Uraufführung 1875 an der Opéra Comique in Paris vom Publikum abgelehnt. Während der folgenden Vorstellungen drehte sich jedoch die Wahrnehmung und das Werk entwickelte sich zu einer der beliebtesten Opern überhaupt. Gleichzeitig wurde Bizets Musik für viele zum Inbegriff eines musikalischen Spanien-Bildes – obwohl der Komponist das Land niemals bereist hat.

Ein ungewöhnliches Eifersuchtsdrama: »Die Liebe ist ein wilder Vogel« besingt Carmen die Unbeständigkeit des stärksten aller Gefühle. Und verdreht dem Sergeanten Don José damit schon bei der ersten Begegnung vollkommen den Kopf. Hin-und hergerissen zwischen seiner neuen Leidenschaft und seinen Pflichten als Offizier entscheidet er sich für Carmen und somit für ein Leben unter Schmugglern und Prosituierten. Als der Stierkämpfer Escamillo auftaucht, erweisen sich Carmens Gefühle als genauso flüchtig, wie sie es in ihrer Habañera beschrieben hat. Sie verlässt Don José, der vor Eifersucht rast. Regie führt Candice Edmunds vom vielfach ausgezeichneten schottischen Theaterkollektiv ›Vox Motus‹, dessen Arbeiten sich durch eine überbordende Imaginationskraft auszeichnen.

Opéra comique in vier Akten. Libretto von Henri Meilhac und Ludovic Helévy. In französischer Sprache mit deutschen Übertiteln.

Foto: © John Thackwray
Room #1095 Yasser, Bekaa-Ebene, Libanon

Opernhaus, Wuppertal