Carmina Burana 2020 - mit großem Chor, internat. Solisten & Orchester Tickets - Hamburg, Laeiszhalle, Großer Saal

Event-Datum
Sonntag, den 31. Mai 2020
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Johannes-Brahms-Platz,
20355 Hamburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: A&O Events GmbH (Pyrogames) (Kontakt)

Ermäßigungsberechtigt sind: Kinder, Jugendliche, Schüler bis einschließlich 18 Jahre
Ticketpreise
von 40,60 EUR bis 64,80 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Carmina Burana - mit Orchester, großem Chor & internationalen Solisten
Carl Orff schuf 1937 mit der Uraufführung der „Carmina Burana“ in der Frankfurter Oper eines der populärsten Stücke ernster Musik des zwanzigsten Jahrhunderts. Noch heute erfreut sich die Liedersammlung „Carmina Burana“ großer Beliebtheit. Am 02. Juni 2020 gastiert das gewaltige Chorwerk erneut in der Glocke in Bremen.

Zu Beginn steht die Dunkelheit. Kraftvolle Lichtstrahlen bahnen sich ihren Weg durch die Finsternis und halten inne, wenn zu Beginn das starke „Oh Fortuna“ aus den Kehlen des gewaltigen Chores dringt. Carl Orff wählte für seine CARMINA BURANA eine Gliederung in drei Teile und erzählt voller Lebenslust von der Liebe und der Liebeswerbung im mittelalterlichen Lebensgeist, von Romantik und Mystik und dem Glauben an die Göttin des Glücks. Kraftvoll schließt die konzertante Inszenierung mit dem Huldigungschor auf die
Schicksalsgöttin.
Die exzellenten Stimmen der Solisten unterstreichen die Stimmungen, der drei Teile „Uf dem Anger“, „In Taberna“ und „Cours d´amour“ und verleihen der Aufführung einen szenischen Ausdruck. Das perfekte Zusammenspiel des Chors, der internationalen Solisten und des Orchesters lassen den einzigartigen Stil Carl Orffs auf der Bühne zum Leben erwachen.

1. Teil: Best of Verdi (50 min)
2. Teil: Carmina Burana (60 min)
Dirigent: Norbert Baxa
Orchester: Nordböhmische Philharmonie Teplice
Chor: National Chor Prag
Sopran: Liana Sass
Tenor: Daniel Matousek
Bariton: Pavel Klecka


WeitereTermine:
31.05.2020 Hamburg, Laeiszhalle
01.06.2020 Düsseldorf, Tonhalle
* Änderungen vorbehalten

Veranstalter: Ansprechpartner:
A&O Events GmbH
Sarah Gädecken
Hohendodeleber Str. 4
0391 – 60 77 23 90
39110 Magdeburg
info@aundo-events.de
Bild: Laeiszhalle Hamburg

Die Laeiszhalle wurde im Jahr 1908 feierlich eingeweiht. Namensgeber ist der Hamburger Reeder Carl Heinrich Laeisz, dessen Firma 1,2 Millionen Mark stiftete, um damit die Errichtung "einer würdigen Stätte für die Ausübung und den Genuss edler und ernster Musik" zu ermöglichen.

Und das ist auch gelungen - seit jeher zieht es große Komponisten und Dirgenten wie Richard Strauss, Sergej Prokofjew und Igor Strawinsky in die Laeiszhalle. Darüber hinaus konzertieren hier regelmäßig die Symphoniker Hamburg sowie zahlreiche Hamburger Orchester und Chöre. Berühmte Künstler wie der Wundergeiger Yehudi Menuhin und Maria Callas gaben in der Laeiszhalle Hamburg legendäre Konzerte und Chris Howland begann hier seine Karriere als Radio-DJ. 

Große Sinfoniekonzerte für rund 2.000 Besucher finden im Großen Saal statt. Mit seinem neobarocken Ambiente und seiner spektakulären Glasdecke bietet der Raum den richtigen Rahmen für atemberaubende Konzerte. Der Kleine Saal wird für Veranstaltungen wie Kammermusikreihen, Liederabende, Kinderkonzerte und Jazzevents genutzt. Hier finden 640 Besucher Platz.

Sichern Sie sich jetzt Tickets im Vorverkauf und erleben Sie in der Laeiszhalle Hamburg Konzerte der Extraklasse. 

(Quelle Text: im | ADticket)