Bild: Carmina Burana - Nordböhmische Philharmonie Teplice
Carmina Burana Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für Carmina Burana - Nordböhmische Philharmonie Teplice live im Rahmen der Tournee 2017. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

CARMINA BURANA

Im Einklang mit den berühmtesten Ouvertüren und Opernchören
Konzert zum 35. Jahrestag des Todes von Carl Orff

Ein einmaliges Konzert-Highlight erwartet Klassikliebhaber im Frühjahr 2017 in drei der schönsten Städte Deutschlands. Ein Abend ganz im Zeichen der Fazination, wenn die berühmtesten Ouvertüren und Opernchöre auf Carl Orff´s Carmina Burana treffen. Als einer der führenden Komponisten des 20. Jahrhunderts hat Orff mit diesem frühen Meisterwerk Klassikliebhaber weltweit begeistert und wird das Publikum in Düsseldorf, Berlin und Hamburg in Hochstimmung versetzen.

Im ersten Teil werden die Besucher mit einem stilvollen „Cavalleria Rusticana“ vom Orchester der Nordböhmischen Philharmonie Teplice in den Abend entführt. Werken wie „Nabucco“ und „La forza del destino“ Giuseppe Verdis, „Carmen“ von Georges Bizet bis hin zu Richard Wagner´s „Lohengrin“ und Alexander Borodins „Fürst Igor“ lassen die Stimmen des National Chores Prag in einem unvergesslichen Glanz erstrahlen. Liebhaber der klassischen Musik werden verzaubert und können sich auf ein Klassikkonzert ganz im Zeichen der Carmina Burana einstimmen lassen.

Anschließend schildert die CARMINA BURANA in drei Teilen von der schicksalhaften Kreisbewegung des Werdens und Vergehens, von Lebensfreude, Liebe und Liebeswerbung, Mystik und Romantik. Das durchdringende „O Fortuna“ zu Ehren der Göttin des Schicksals und des Glücks, die unentwegt das Rad des Lebens dreht, umrahmt kunstvoll das Geschehen. Auf das Elementare besinnt und mit Harmonie und Schlichtheit in der Melodie, beeindruckt das Orff‘sche Werk an diesem Abend bis in die letzten Reihen.

Die großartigen Stimmen der Solisten Luisa Albrecht, Jan Mikuschek und Nikolay Nekrasov begleitet von den starken Klängen des Chores und dem Orchester, der Nordböhmischen Philharmonie Teplice bewirken, dass der einzigartige Stil Carl Orffs auf der Bühne lebensfroh auflebt.

(Foto: Christian Egner)