FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Cellard’ or - Live Recording Session

Derzeit sind keine Tickets für Cellard’ or - Live Recording Session im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Die Funk-Rap Lokal Heros, gehen ins Studio und bannen das Live- Erlebnis ihrer Konzerte auf einen Tonträger. Für die zweite Platte gilt: Ein Take; Ein Versuch: Alles oder Nix. Der Abend ist eine Mischung aus Studio Session und Live Show. Der Flow des Moments gegen die unbarmherzige Dokumentation. Man darf gespannt sein.
Cellard’or ist ein acht-köpfiges Künstlerkollektiv aus dem Frankfurter Umland, das deutschen Rap mit Live-Musik kombiniert, um in erster Linie den eigenen kreativen Schaffensdrang zufrieden zu stellen und in zweiter Linie Musikkonsumierende in den Bann des Funk-Feelings zu ziehen. Die Missionierung der Musikszene begann mit der erfolgreichen Teilnahme am dritten Open Music Contest des Marburger AStA im April 2007, etwa ein halbes Jahr nach der Bandgründung. Im Dezember desselben Jahres wurde die erste, komplett in Eigenregie produzierte „Wo Ist Der Funk?“ CD im Frankfurter Club „Nachtleben“ veröffentlicht. Nach etlichen Gigs in Hessen und den angrenzenden Bundesländern, spielte die Band im Rahmen der Coca-Cola Soundwave Discovery Tour 2008 deutschlandweit auf den großen Festivals. Cellard’or bedeutet soviel wie „Keller aus Gold“ und beschreibt nicht zuletzt die ambitionierten Ziele der Band, die mit handgemachten Grooves und Rhymes, die sich fern vom Bordsteinpathos bewegen nach vorne will.