FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Charme à Trois - MDR MusiksommerBild: Charme à Trois - MDR Musiksommer
Karten für Charme à Trois im Rahmen des MDR Musiksommer 2018. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Charme à Trois - MDR Musiksommer im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

MATHILDE CALDERINI FLÖTE
LEA HENNINO VIOLINE
SARAH VERRUE HARFE

W. A. Mozart Sonate e-Moll KV 304 (300c) für Klavier und Violine, Transkription für Flöte und Harfe 
N.N. Werk für Harfe und Viola
F. Borne Fantaisie brillante über "Carmen" für Flöte und Harfe
M. Ravel Sonatine fis-Moll, Transkription für Flöte, Harfe und Viola von Carlos Salzedo (für Klavier)
C. Debussy "Syrinx" für Flöte solo
G. Fauré Fantaisie op. 79 (Transkription für Flöte und Harfe von N.N.)
C. Debussy Sonate für Flöte, Viola und Harfe

Ein filigran-zerbrechlicher und dennoch kraftvoller Sakralraum ist auf der Leuchtenburg bei Kahla mit der erst 2016 eingeweihten Porzellankapelle entstanden. Jetzt macht sich der MDR MUSIKSOMMER auf den Weg, um das Raumkunstwerk mit Klang zu füllen. Mit Querflöte, Violine und Harfe lässt sich dazu ein Trio hören, das eine ganz eigentümliche, schwebend-elegante Farbpalette zu bieten hat, um die weiße Kapelle klanglich auszumalen. Aus Frankreich und Belgien stammen die drei jungen Musikerinnen, die das charmante Trio für die Leuchtenburg bilden, und sie sind allesamt mit internationalen Auszeichnungen hochdekoriert. Für die neue Porzellankapelle haben sie ein Programm zusammengestellt, das besonders den französischen Impressionismus und dessen intensive Farbigkeit ins Zentrum rückt.