Chatsworth - Wiederaufnahme / Englisch mit deutschen Übertiteln Tickets - Berlin, HAU1

Event-Datum
Freitag, den 07. Dezember 2018
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Stresemannstraße 29,
10963 Berlin
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Hebbel am Ufer (Kontakt)

- Ermäßigte Karten gelten für Schüler*innen, Studierende, Jugendliche im Freiwilligendienst, Sozialhilfe- oder Arbeitslosengeld-Empfänger*innen, Inhaber*innen eines Schwerbehindertenausweises, Grundwehrdienstleistende, Auszubildende sowie Empfänger*innen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz und sind nur mit einem Nachweis gültig. Bitte halten Sie diesen am Einlass bereit.
- Karten mit Tanzcard-Ermäßigung gelten nur in Verbindung mit einer gültigen Tanzcard.

- Discount tickets are available for students, young people doing voluntary civil or military service, welfare recipients,...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 8,80 EUR bis 27,50 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Chatsworth - Hebbel am Ufer
Chatsworth ist eines der Townships von Durban, in dem indische Immigranten während der Apartheit isoliert wurden. In “Chatsworth“ zeigt die Berliner Choreografin Constanza Macras verschiedene Weisen auf, wie sich die indische Diaspora mit den Knotenpunkten des Multikulturalismus in Beziehung setzt, dem Globalen und Lokalen. Traditioneller indischer Tanz und Theater verschränken sich mit zeitgenössischen Formen und Inhalten. Musicals sind der gemeinsame Nenner, der kulturelle Aneignung nicht verurteilt, sondern als nötig erachtet. Durch die Linse von Bollywood tauchen sie ein in ein Universum der Assimilation, Transformation und Resilienz: das diasporische Selbst.
_________________________________________________________________

Chatsworth is the name of one of the Indian townships in Durban where Indian immigrants were relocated during apartheid. In “Chatsworth” Berlin-based choreographer Constanza Macras is interested in showing the diverse ways that the Indian diaspora has found to relate to the intersections of multiculturalism, the global and the local. Traditional Indian dance and drama entangle with contemporary forms and subject matter. Musicals are the common ground on which cultural appropriation is not condemned but seemingly necessary. Through the lens of Bollywood, the performers immerse in a universe of assimilation, transformation and resilience: the diasporic self.