Chorkonzert: Die Brüder Schubert - Ferdinand Schubert, Requiem g-moll, Franz, Schubert, Streichquartett und Messe Nr.2 G-Dur Tickets - Fürth, Kirche St. Paul

Event-Datum
Sonntag, den 19. November 2017
Beginn: 17:00 Uhr
Event-Ort
Dr.-Martin-Luther-Platz 2,
90763 Fürth
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Evangelisch-Lutherische Gesamtkirchengemeinde Fürth (Kontakt)

Ermäßigungen sind nur an der Abendkasse erhältlich.
Rollstuhlfahrer und Begleitperson erhalten zusammen ein Ticket.
Ticketpreise
ab 20,02 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen

Chorkonzert: Die Brüder Schubert - Ferdinand Schubert, Requiem g-moll, Franz, Schubert, Streichquartett und Messe Nr.2 G-Dur

Bild: Chorkonzert: Die Brüder Schubert - Ferdinand Schubert, Requiem g-moll, Franz, Schubert, Streichquartett und Messe Nr.2 G-Dur
„Reibungsfläche Restauration“: Musik von zwei Brüdern, die im Wien der Metternich-Ära lebten und sich in ihrer Arbeit unterstützten. Das Requiem aus Ferdinands Feder ist dem Bruder Franz gewidmet und zugleich das letzte Werk, das Franz in einem Konzert hörte, bevor er 31jährig starb. Dieses wiederentdeckte Requiem von Ferdinand wird zwei bekannten Stücken von Franz gegenübergestellt: Der Instrumentalfassung seines Liedes „Der Tod und das Mädchen“ und seiner lebensfrohen G-Dur-Messe.

Kirche St. Paul

Die Kirche St. Paul wurde im neugotischen Stil erbaut und wurde im September 1900 eingeweiht. Mit 70 Metern hat sie bis heute den höchsten Turm von Fürth. Das Kirchenschiff mit einer Länge von 37 Metern, einer Breite und Höhe von je 17 Metern zählt weiterhin zu den stattlichen Gebäuden der Stadt. Von herausragender Schönheit sind die Chorfenster. Zu ihren Besonderheiten gehört auch die Tatsache, dass sie zwei Orgeln besitzt: Die große Hauptorgel, die für romantische und symphonische Musik perfekt geeignet ist und eine kleinere Orgel im Altarraum,ebenfalls mit einem ausgebautenPedal. Von dort kann die große Orgel oben ebenfalls gespielt werden.

Copyright Portrait Robert Söllner

Kirche St. Paul, Fürth