Christian Chako Habekost - de Weeschwie'sch-MÄN Tickets - Heidelberg, Stadthalle Heidelberg - Großer Saal

Event-Datum
Mittwoch, den 03. Januar 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Neckarstaden 24,
69117 Heidelberg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: BB Promotion GmbH (Kontakt)

Schwerbehinderte ab 70% Behinderungsgrad + eingetr. Begleitperson (B) erhalten einen Rabatt von ca. 50% (Nachweiskontrolle bei Kauf/Einlass).

Kinder einschl. 14 J. (Alterskontrolle) werden ermäßigt mit ca. 50%.
Ticketpreise
von 27,15 EUR bis 33,65 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Christian Chako Habekost
Christian Chako Habekost hat eigentlich seinen Doktor zu dem Thema "Afro-karibische Peformance-Stile, Dub & Rapso Poetry" gemacht. Leider war an der Uni keine Stelle mehr frei und deswegen entschied er sich für einen anderen Beruf: Comedian. Er frönt dem pfälzischen Dialekt mit frenetischer Leidenschaft. Es wird gebabbelt, was das Zeug hält. Jetzt Tickets im Vorverkauf sichern für Christian Chako Habekost! (Quelle: ADticket.de | Text: ab | AD ticket GmbH)

De Weeschwie'sch-Män:
Er ist Kämpfer für die Sache des niveauvollen Humors. Er ist Prediger für den Hintersinn des Witzes. Er ist der unbestrittene Meister der Mundart und dialektischer Comedy-Guru. Mit seinem neuen Programm wird er zum rhetorischen Superhelden, der die Pointen hageln lässt und das Gebabbel zum Feuerwerk macht. Er ist nicht Superman, nicht Batman, nicht Spiderman. Christian CHAKO Habekost ist zurück als de Weeschwie’sch-MÄN!

Aus den brodelnden Weinkellern und gefüllten Dubbegläsern der sogenannten Pfälzer Provence hinaus auf die große Bühne der Weltpolitik in weniger als drei Schlucken Rieslingschorle und mit 1000 Worten pro Minute – das schafft nur Chako. Dabei bleibt er äußerlich seinem minimalistischen Stil treu – ein Mann, ein Stuhl, ein Tisch, ein Dubbeglas – mehr braucht er nicht. Auch formal bewegt er sich wieder auf vertrautem Terrain weinsinnig-niveauvoller Mundart-Comedy. Inhaltlich geht Chako konsequent seinen Weg weiter, indem er die Provence seiner pfälzischen High-mat zum Zerrspiegel und Kontrastprogramm für die große weite Welt der Politik und des Alltagswahnsinns macht.
Bild: Stadthalle Heidelberg

Als Standort der ältesten deutschen Universität und weltweit bekannter Forschungseinrichtungen der Wirtschaft und Wissenschaft sorgt Heidelberg für erfolgreiche Kongresse. Denn der internationale Erfahrungsaustausch ist Heidelberger Alltag. Im Kongresshaus Stadthalle Heidelberg formierte sich 1918 der Deutsche Industrie- und Handelstag, hier tagen Innovationsbörsen, internationale Symposien, die Hauptversammlungen weltumspannender Konzerne. Und selbstverständlich trifft man sich hier auch zu großen Kulturereignissen – ob in Frack oder Jeans.

Stadthalle Heidelberg - Großer Saal, Heidelberg