Bild: Christian PoltéraBild: Christian Poltéra
Jetzt Tickets für "Christian Poltéra" im Vorverkauf sichern und den Cellisten 2018 live erleben! weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Christian Poltéra, Schüler so berühmter Lehrer wie Nancy Chumachenco, Boris Pergamenschikov und Heinrich Schiff, ist einer der führenden Cellisten seiner Generation. Als Solist arbeitet er mit führenden Orchestern zusammen wie z.B. dem Gewandhausorchester Leipzig, dem Los Angeles Philharmonic, den Münchner Philharmonikern, dem Oslo Philharmonic Orchestra, dem BBC Symphony Orchestra, dem Tonhalle-Orchester Zürich, dem Chamber Orchestra of Europe, dem Orchestre de Paris, der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und der Camerata Salzburg. Dabei gehören Dirigenten wie Riccardo Chailly, Christoph von Dohnányi, Bernard Haitink, John Eliot Gardiner, Paavo Järvi und Andris Nelsons zu seinen Partnern.
 Zusammen mit Frank Peter Zimmermann und Antoine Tamestit bildet er ein festes Streichtrio, das „Trio Zimmermann“, das in den bedeutenden Musikmetropolen zu Gast ist. Ferner tritt er bei renommierten Festivals wie Salzburg, Luzern, Edinburgh, Berlin, Wien, Schleswig-Holstein und London (Proms) auf.
 

Christian Poltéras zahlreiche Aufnahmen spiegeln sein vielseitiges Repertoire wider und sind vielfach ausgezeichnet worden (u.a. BBC Music Magazine Award, Grammophone Choice, Diapason d’Or de l’Année). Er spielt das Violoncello „Mara“ von Antonio Stradivari aus dem Jahr 1711.