Christian Tetzlaff & Matthias Kirschnereit Tickets - Emden, Neue Kirche

Event-Datum
Montag, den 05. August 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Brückstraße 103,
26721 Emden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Ostfriesische Landschaft (Kontakt)

Sollten Sie einen GUTSCHEIN der Gezeitenkonzerte, über die Ostfriesische Landschaft haben, bestellen Sie bitte telefonisch unter der 04941 179967.

Sie möchten einen STREIFZUG hinzubuchen? Diesen können Sie im Feld "Preis / Ermäßigung" auswählen.

Folgende Ermäßigungen sind auszuwählen im Feld "Preis / Ermäßigung"
- Für Schüler/Jugendliche, Studenten und Sozialhilfeempfänger: 5,50 € je Konzertkarte
- Ermäßigung von 10 % für Inhaber der NDR Kultur Karte
Weitere Ermäßigungen sind beim Veranstalter zu erfragen.

Gebühren
10% Vorverkaufsgebühr inkl., 3,00 € Versand zzgl.

Umtausch...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 22,00 EUR bis 69,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Gezeitenkonzerte
Sowohl Matthias Kirschnereit als auch der aus unserer Künstlerfamilie nicht mehr weg zu denkende Christian Tetzlaff verstehen es auf besondere Weise, die Emotionen, welche den Werken innewohnen, zum Klingen zu bringen und so für den Zuhörer zugänglich zu machen. Gerade deshalb scheint das heutige Konzertprogramm für diese Duo-Konstellation bei ihrem dritten gemeinsamen Gezeitenkonzert so passend. Denn den drei Sonaten für Violine und Klavier liegen die vielleicht essenziellsten und konträrsten Emotionen von tiefer Todestrauer bis hin zu purer Lebensfreude zugrunde.

Mit Mozarts einziger Violinsonate in Moll, erklingt das vielleicht dunkelste Gefühl des Menschen, die Trauer, welche der Komponist seinerzeit wohl wegen des nahenden Todes der Mutter verspürte. Schumanns innere Zerrissenheit, ein fortwährendes Pendeln zwischen Optimismus und Melancholie, finden sich sehr eindrücklich in seiner d-Moll Sonate wieder. Das Konzert schließt mit der beliebten Sonate in A-Dur von César Franck. Emotional und vor Kraft strotzend, beschließt die Sonate in einem jubelnden Finale das Konzert und lässt die pure Lebensfreude wieder im Raum leuchten.

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Sonate in e-Moll für Violine und Klavier KV 304

Robert Schumann (1810-1856)
Sonate Nr. 1 in a-Moll für Violine und Klavier op. 105

César Franck (1822-1890)
Sonate in A-Dur für Violine und Klavier

Christian Tetzlaff (Violine)
Matthias Kirschnereit (Klavier)


Streifzug

Per Schiff durch Emden
Mit MB „Falderndelft“ geht es ab dem Roten Siel durch die Kesselschleuse, bis zu den Stadtgrachten und zurück. Lassen Sie sich bei einem rustikalen Matjesbrötchen und Getränk von den malerischen Kanälen verzaubern. Das Schiff ist nicht überdacht.
18:00-19:30 Uhr
Treffpunkt: Am Roten Siel, Friedrich-Ebert-Straße, 26725 Emden
Bild: Friesenbühne Emden

Die Friesenbühne wurde im Jahre 1943 gegründet und ist der älteste Theaterverein in Emden und Umgebung. Während des 2. Weltkrieges und in der schlechten Zeit danach brachte sie mit zahlreichen Besuchern eine angenehme Abwechslung in den grauen Alltag.

Heute gehört die Friesenbühne zum festen Bestandteil des Kulturprogramms unserer Seehafenstadt und erfreut sich allgemeiner Beliebtheit. Dass es so bleibt, ist das Bestreben der z.Zt. rund 70 Mitglieder.