Bild: Cihangir GümüştürkmenBild: Cihangir Gümüştürkmen
Cihangir Gümüştürkmen Tickets jetzt im Vorverkauf sichern und den in Berlin lebenden Comedian mit seinen Soloprogrammen live erleben. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Cihangir Gümüştürkmen bietet seinem Publikum eine temperamentvolle Reise durch sein schillerndes Leben zwischen verschiedenen kulturellen Identitäten. Nach seinem erfolgreichen Soloprogramm „Lale Lokum, Wechseljahre einer Bauchtänzerin“ erzählt uns nun der in Berlin lebende Künstler seine unglaublichen Erlebnisse als türkisches Einwanderungskind. Diese sind nämlich so ziemlich konträr zu den üblichen Sitten seiner Heimat, was ihn ganz schön aus der Bahn wirft. Der kleine „Gemüsetürke“ oder „Gemütstürke“ wie ihn seine Mitschüler hänseln, betrachtet die Welt trotzdem mit Humor.

Cihangir ist ein Ausnahmekünstler mit vielen Facetten. In eine Schublade passt er wirklich nicht rein. Jetzt hat er nämlich seine Leidenschaft für Sprachpuppen entdeckt. So erzählen auch seine neuen kleinen Freunde, wie z.B. der freche Karl Lacoste oder Herr Dr. Hase-Freud unglaublich witzige Geschichten. Der Abend ist mehr als ein buntes Programm über Gemütstürken und Integrationstalente – es ist Comedy pur, und jetzt für die ganze Familie.

Cihangir Gümüştürkmen ist nicht nur Mitbegründer des legendären Salon Oriental und der Gayhane Party in Berlin, sondern auch Pionier des orientalischen Tanzvarietés. Darüber hinaus bewies er im Spielfilm „Lola & Bilidikid“ sein Talent als Lale Lokum. Er präsentierte mit der ausverkauften Record Release Show seiner Musik-CD „Cihangir’s Black Bird“ in der ufaFabrik. Cihangir tanzte und spielte den Großwesir im Madi – Zelt der Sinne. Er veranstaltete unzählige Shows mit Orientalischem Tanz und Comedy, u.a. „Cafe am Nil“, „Salon Arabesk“ und „Orientesque“.