FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Circus Eigenart
Circus Eigenart Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Circus Eigenart Karten live im Rahmen der "Bleibt alles anders" Tournee 2014/2015.
weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Circus Eigenart im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Wie der Name schon sagt kann man die grandiose Show des Circus Eigenart nicht mit einer üblichen Circus-Show vergleichen: Circus Eigenart betreibt eine Form der Kunst, die eben „eigen“ bleibt. Eine spannende Mixtur aus Artistik und Musik unter der Einbeziehung des Publikums: So wird jede einzelne Show zu einem unvergesslichen Erlebnis, währenddessen Zeit und Raum völlig in den Hintergrund treten.
 
Spektakuläre Licht-Effekte und moderne Performance ziehen das Publikum genauso in den Bann wie die mitreißenden Klänge der Acoustic-Rock-Groove-Band, die sowohl vom Balkon aus als auch direkt in der Manege ihre Stücke präsentieren. Passend zu den artistischen Einlagen spielt die Band Songs, die jeder kennt, und interpretiert diese des Weiteren auf ihre eigene Art und Weise.

Mit ihrer Show will das Team des Circus eines erreichen: ein Zurücklassen des Gewöhnlichen und Alltäglichen, das Eintauchen in die Welt des Vagen und Übernatürlichen. So staunen die Zuschauer über die faszinierenden Darbietungen und zittern mit, wenn sich einer der Artisten an außergewöhnliche Einlagen heranwagt. Für Jung und Alt hält der Circus Spiel und Spannung bereit. Eine speziell auf Weihnachten zugeschnittene Show unter dem Motto "Bleibt alles anders" wird von Artisten und Akrobaten aus aller Welt dargeboten und für ungefähr zwei Stunden erfährt das Publikum eine einmalige Varieté-Show, die die Phantasie anregt: Manege frei für den Circus Eigenart! (Text: Anne Brendel)