Bild: Circus Krone - Evolution
Circus Krone Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für Circus Krone - Evolution live 2016.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Ein Weltstadt-Programm reist durch 28 Städte der Bundesrepublik Deutschland

Von Anfang April bis Mitte November präsentiert Europas größter, bester und schönster Circus seine neueste Sommer-Produktion mit dem Titel „Evolution“. 28 Städte stehen diesmal auf dem Tourneeplan. Die Reise geht quer durch die Bundesrepublik Deutschland - durch Baden-Württemberg und Bayern.

Circus Krone, der in München das einzige feste Circusgebäude Deutschlands besitzt, zeigt ein neues sensationelles Programm, das am 2.April 2015 auf der Münchner Theresienwiese seine Weltpremiere feiern wird. 54 Artisten, Tierlehrer und Clowns aus 12 Nationen und fünf Kontinenten wirken in dieser Schau der Superlative mit. Allein für Kostüme, Licht und Musik wurden mehr als 500.000 Euro investiert.

Unter dem Motto „Eine unvergeßliche Reise um die Welt“ offeriert Krone eine Mischung aus klassischer Circuskunst und moderner Show. Eine Melange aus Optik und Akustik, perfekter Leistung und opulenter Ausstattung, aus packenden Szenen und besinnlichen Momenten.

Engagiert wurden die „Besten der Besten“ aus der internationalen Circuswelt, bekannte Weltstars und interessante Newcomer, viele prachtvolle Tiere und liebenswerte Clowns. Von traditionell über poetisch bis modern erlebt der Circusfreund alles, was er in der Manege zu sehen wünscht: Echten unverfälschten Circus in höchster Vollendung. Circustradition und Circusvision in einem. Ausgezeichnet mit unglaublichen zwei Goldenen Clowns, acht Silbernen und zwei Bronzenen Clowns in Monte Carlo, dem Oscar der Circuswelt.

Christel Sembach-Krone, die den reisenden Circus seit Jahren alleinverantwortlich leitet, ist auch Schöpferin der „Krone-Evolution“. Alle artistischen und circensischen Attraktionen des Programmes wurden von ihr persönlich ausgesucht. Für die Inszenierung der Riesenshow sorgte der berühmte amerikanische Choreograph Gene Reed.

Gespielt wird im größten reisenden Circuszelt der Gegenwart mit fast 4.000 Sitzplätzen. Der Anschaffungspreis dieser riesigen Zeltanlage betrug mit Sitzeinrichtung und Bühne weit über eine Million Euro. Deutlich weniger Sturmstangen, eine hochmoderne Licht-und Soundanlage, neue Plüschbezüge und eine verbesserte Sitzanordnung sorgen für ungehinderten Panoramablick und mehr Komfort. So macht Circus richtig Spaß.