Comedy Lounge - Andy Sauerwein, Alexandra Schiller, Timur Turga und Vladimir Andrienko. Tickets - Stockstadt am Main, Kleinkunstbühne Alte Knabenschule

Event-Datum
Freitag, den 27. März 2020
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Hauptstraße 32,
63811 Stockstadt am Main
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Klaus Willig Veranstaltungen (Kontakt)

Ticketpreise
ab 18,60 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Comedy Lounge
Comedy Lounge am 27. März 2020 in Stockstadt

"Welcome to the Comedy Lounge!"
Hier treffen Newcomer auf Vollprofis, Spaß auf Wahnsinn und das Lach auf die Muskeln! Denn die Comedy Lounge bietet Anfängern eine Möglichkeit, ihr Talent zu entfalten und alten Hasen die Gelegenheit, ihren Lebensabend ruhmreich, aber arm zu beschließen. So präsentiert Moderator und Kabarettist Andy Sauerwein dem neugierigen Zuschauer einen spannenden Abend mit den Comedy- und Kabarett-Helden von gestern, heute und morgen!
Mit dabei: Andy Sauerwein, Alexandra Schiller, Timur Turga und Vladimir Andrienko.

Seit zwei Jahren sieht Timur die Welt mit anderen Augen. Fast blind und mit Blindenstock bewaffnet, erzählt er humorvoll über seine Begegnungen im Alltag. Da wird er gerne mal von „hilfsbereiten“ Menschen in die falsche Bahn gesetzt oder landet in der falschen Toilette. Was seine Augen nicht mehr erfassen können, ersetzt seine Fantasie mit Bildern in seinem Kopf, die er auf der Bühne beschreibt und damit seine Anekdoten schmückt. Timur packt jeden Zuschauer, wenn er auf beeindruckende und humorvolle Weise erzählt, was sich seit seiner Augenkrankheit in seinem Leben verändert hat: Eigentlich gar nichts – außer Joggen.
Der SWR nennt Alexandra Schiller „Wortakrobatin“. Ihre Version der Rhabarber-Barbara auf Youtube wurde millionenfach geklickt. Ihr Sprachtalent nutzt Alexandra gelegentlich zum Synchronsprechen und ist neben der Stand Up Comedy auch Schauspielerin - das heißt, sie arbeitet als Hostess auf Messen oder als Maskottchen verkleidet bei Promotionjobs. Ab- und zu kommt auch mal ein richtiger Schauspiel-Job rein oder eine Werbung - gut bezahlt, aber unter Kollegen verpönt. Dann könne man genauso gut einen Porno drehen, heißt es. Warum das stimmt und was Werbung und Pornos gemeinsam haben, verrät Alexandra in ihrem Programm.
Vladimir Andrienko ist diplomierter Geschichtslehrer und Sozialpädagoge und kam 2002 aus Russland nach Deutschland. Seit vier Jahren macht er nun die deutschen Standup-Comedy Bühnen unsicher und spricht dabei über seine Integration in Deutschland und die Klischees seiner russischen Landsleute. Dabei versucht er nicht nur den Migrationshintergrund, sondern auch allerlei Paradoxes aus dem Alltag unter die Lupe zu nehmen.