Comicworkshop mit Uli Oesterle Tickets - Hamburg, Literaturhaus Hamburg

Event-Datum
Dienstag, den 29. Mai 2018
Beginn: 12:00 Uhr
Event-Ort
Schwanenwik 38,
22087 Hamburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Literaturhaus Hamburg (Kontakt)

Ermäßigung für Schüler, Studierende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger und Arbeitssuchende

***
7. Hamburger Graphic Novel Tage – Die andere Seite
Comicworkshop mit Uli Oesterle

Bei den Graphic Novel Tagen wird auch selbst gezeichnet: In diesem Jahr bietet sich für maximal 12 Teilnehmende die Chance, gemeinsam mit Uli Oesterle zu arbeiten.

Was bedeutet das Thema »Die andere Seite« für den Einzelnen? Die gegenüberliegende Straßenseite, das andere Geschlecht, die B-Seite einer Vinylschallplatte, das gegnerische Fußballtor, das andere Flussufer, eine unbekannte Dimension oder...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 20,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Hamburger Graphic Novel Tage
7. Hamburger Graphic Novel Tage – Die andere Seite
Comicworkshop mit Uli Oesterle

Bei den Graphic Novel Tagen wird auch selbst gezeichnet: In diesem Jahr bietet sich für maximal 12 Teilnehmende die Chance, gemeinsam mit Uli Oesterle zu arbeiten.

Was bedeutet das Thema »Die andere Seite« für den Einzelnen? Die gegenüberliegende Straßenseite, das andere Geschlecht, die B-Seite einer Vinylschallplatte, das gegnerische Fußballtor, das andere Flussufer, eine unbekannte Dimension oder den Übergang vom Leben in den Tod … Wie erzähle ich eine spannende Handlung mit den Mitteln des Mediums Comic auf nur einer einzigen Seite? Die Teilnehmer des sechsstündigen Workshops bringen unter der professionellen Anleitung von Uli Oesterle ihre selbst erfundenen Geschichten zu Papier.

Uli Oesterle studierte Grafikdesign an der Akademie U5 in München, an der er heute selbst unterrichtet. In den 1990ern gründete er zusammen mit vier Illustratorenkollegen die Ateliergemeinschaft »Die Artillerie« in München. Seine Bücher sind in bis zu sechs Sprachen übersetzt, so auch »Hector Umbra – Der halbautomatische Wahnsinn« (Carlsen). Aktuell arbeitet er an der Graphic Novel »Vatermilch«, die 2019/2020 bei Carlsen erscheinen wird. Bereits 2016 gewann »Vatermilch« den Comicbuchpreis der Berthold Leibinger Stiftung für die Graphic Novel im Entstehen.

Zum Workshop bitte unbedingt mitbringen: Ideen zum Thema, Zeichenblock (DIN A3 oder DIN A4), Bleistifte, Radiergummi, Spitzer. Weitere Zeichenutensilien sind selbstverständlich willkommen.
Bild: Literaturhaus Hamburg

Von António Lobo Antunes bis Feridun Zaimoglu, von A. L. Kennedy bis John Banville: Seit 1989 ist die weiße Villa am Schwanenwik auf der Uhlenhorst Heimat für Nobelpreisträger und Nachwuchsautoren, für Künstler und Theaterleute, für Philosophen und Diskutierfreudige – eben für alle, denen die Literatur mehr als eine nette Freizeitbeschäftigung ist.

Doch nicht nur Autoren und Autorinnen der ganzen Welt, sondern gerade auch das Publikum liebt die gastfreundliche Atmosphäre, das anregende Klima und das anspruchsvolle literarische Programm im wunderbar restaurierten spätklassizistischen Haus an der Außenalster.

Literaturhaus Hamburg, Hamburg