Concert Lounge - Igor Strawinsky: Pulcinella Tickets - Trier, Theater - Großes Haus

Event-Datum
Freitag, den 15. Februar 2019
Beginn: 20:30 Uhr
Event-Ort
Am Augustinerhof,
54290 Trier
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theater Trier (Kontakt)

Info über Ermäßigungen:
Ermäßigungen erhalten Schüler, Studenten, Freiwilligendienstleistende, Auszubildende und Menschen mit Schwerbehinderung (gegen Vorlage des Schwerbehindertenausweises). Die Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson muss von der schwerbehinderten Person durch Vorlage des Schwerbehindertenausweises mit dem Merkzeichen "B" nachgewiesen werden. Ein Rechtsanspruch auf ermäßigte Karten, auf bestimmte Karten oder Platzgruppen besteht nicht."
Am Einlass wird kontrolliert - bitte halten Sie Ihre Ermäßigungsberechtigung bereit.
Ticketpreise
von 10,00 EUR bis 24,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Concert Lounge - Theater Trier
Wie bringt Gustav Mahler diesen unvergleichlich elegischen
Zauber in seine Symphonien? Was genau lässt
das Orchester bei Ravel so wassergleich perlen und
sprühen? Warum ist die Musik Bachs so unverwechselbar?
Und was ist eine thematische Verknüpfung?
Wer die schönsten Werke der Musikgeschichte noch
einmal anders und genauer hören möchte, wer Lust hat,
das Orchesterspiel und die MusikerInnen näher kennen
zu lernen, ist herzlich zur „Concert Lounge“ eingeladen:
In lockerer Folge und entspannter Atmosphäre und vielen Hintergrundinformationen werden
hier Stücke aus den Sinfoniekonzerten herausgegriffen
und von Generalmusikdirektor Jochem Hochstenbach
vorgestellt. Und nach dem Konzert können Künstler-
Innen und Publikum zusammentreffen zu Gesprächen
im Foyer.
Bild: Theater Trier

Das Theater Trier ist ein modernes Drei-Sparten-Theater mit Musiktheater, Schauspiel und Ballett. Durch seine ideale Lage direkt am Augustinerhof in der Innenstadt - gleich neben dem Rathaus - ist es sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit PKW oder mitgebrachtem Reisebus leicht erreichbar.

1959 entschloss sich der Stadtrat zum Neubau des Trierer Theaters: der erste Spatenstich erfolgte 1961, die Grundsteinlegung 1962. Mit einem Festakt wurde das neue Theater am 27. September 1964 eingeweiht. Neben dem Großen Haus mit über 600 Sitzplätzen und moderner Drehbühne werden heute Inszenierungen auch auf der sogenannten Studio-Bühne sowie im Foyer geboten.
(Quelle: trier-info.de)