Crooked letter, crooked letter - by Tom Franklin (English) Tickets - Stuttgart, Altes Schauspielhaus

Event-Datum
Freitag, den 22. März 2019
Beginn: 11:00 Uhr
Event-Ort
Kleine Königstr. 9,
70178 Stuttgart
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Altes Schauspielhaus und Komödie im Marquardt e.V. (Kontakt)

Kinderermäßigungen, sofern angeboten, gelten bis einschließlich 14 Jahre.
Schüler, Studenten und Bundesfreiwilligendienst erhalten Ermäßigung, sofern angeboten. Ermäßigte Karten sind nur mit aktuellem Nachweis gültig. Der Nachweis ist beim Einlass unaufgefordert vorzuzeigen.

Schwerbehinderte, Rollstuhlfahrer, Bonuscardinhaber, Gruppen ab 10 Personen wenden sich direkt an die Theaterkasse.
Ticketpreise
ab 15,30 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Crooked Letter - American Drama Group Europe
Die American Drama Group Europe und das TNT Theatre präsentieren:
CROOKED LETTER, CROOKED LETTER

von Tom Franklin, angepasst für die Bühne von Paul Stebbings und Phil Smith
Gastspiel in englischer Sprache

Der Roman „Crooked Letter, Crooked Letter“ ist ab 2019 in Baden-Württemberg Abiturthema. Aus diesem Grund zeigen wir die Theateradaption als Gastspiel der American Drama Group Europe und des TNT Theatre.

Der spannende „Who-done-it“-Krimi spielt sich vor der Kulisse Mississippis in den späten Siebzigern und 25 Jahre später ab. „Scary“ Larry Ott soll vor Jahren die junge Cindy Walker ermordet haben. Seitdem führt er ein Leben in stigmatisierter Einsamkeit in der Südstaaten-Kleinstadt Chabot. Als ein weiteres Mädchen spurlos verschwindet, gerät sofort Larry unter Verdacht. Der Polizist Silas Jones soll das Verbrechen aufklären. Nach und nach wird deutlich, dass die Beziehung zwischen ihm und Larry enger ist als zunächst angenommen. Nach sorgfältigem Sichten der Beweismittel stößt der Polizist auf dunkle Geheimnisse – eine Entdeckung, die ihn beinahe das Leben kostet …

Ein spannender Thriller um Freundschaft und Verrat, der zugleich Themen wie Mobbing, Einsamkeit und das Erbe der Rassentrennung im „Deep South“ anspricht. Tom Franklin erhielt dafür 2010 den CWA Gold Dagger Award für den besten Kriminalroman des Jahres.

Der Schauspieler und Regisseur Paul Stebbings stammt aus Nottingham (GB). Er ist der künstlerische Leiter des TNT Music Theatre und der American Drama Group Europe.

„Die Produktion beschwört Amerikas Tiefen Süden und das Chaos der Bürgerrechtsbewegungen mit emotionaler und theatralischer Macht.“ (Luxemburger Wort)

„Hoch effektives und charismatisches Theater.“
(Village Voice New York)

„TNT demonstriert alle Tugenden des englischen Theaters auf einmal.“ (Süddeutsche Zeitung)

Save the date!
Montag, 18.3.2019
Dienstag, 19.3.2019
Mittwoch, 20.3.2019
Donnerstag, 21.3.2019
Freitag, 22.3.2019

Ort Altes Schauspielhaus
Zeit 11 und 15 Uhr
Bild: Altes Schauspielhaus Stuttgart

Informationen über das Alte Schauspielhaus in Stuttgart:
 
Mitten im Herzen Stuttgarts, in der Kleinen Königstraße liegt das Alte Schauspielhaus. Es zählt zu den führenden Sprechtheatern Baden-Würrtembergs und wurde bereits 1909 erbaut. Das Gebäude ist ein prächtiger Repräsentant des Jugenstils. Die charakteristische halbrunde Fassade, das offene Foyer und der Theatersaal mit seinen zwei Rängen sind typisch für diese Epoche. Zum 100 jährigen Jubiläum im Jahr 2009 übernahm Manfred Langner die Intendanz des Alten Schauspielhauses und der Komödie im Marquardt. Im Alten Schaupielhaus sind sowohl klassische Stücke mit aktuellem Bezug als auch zeitgenössische Inszenierungen und musikalische Produktionen zu sehen. Es zeigt ein breit gefächertes, anspruchsvolles Programm, dass auch ein jüngeres Publikum begeistern kann. Im Alten Schauspielhaus wird Kunst zum Anfassen geboten. 
 
Größe & Kapazität des Alten Schauspielhauses in Stuttgart:
 
Das Alte Schauspielhaus verfügt über 486 Sitzplätze und wird von September bis Juli außer sonntags täglich bespielt. Zusammen mit der Komödie im Marquardt ist es in Stuttgart und ganz Baden-Württemberg das Sprechtheater mit den höchsten Besucherzahlen. Die beiden Häuser erreichen jährlich ca. 200.000 Zuschauerinnen und Zuschauer. 
 
(Text: Valeska Ober-Jung // Foto: landesverband-badenwuerrtemberg-dbv.de)

Altes Schauspielhaus, Stuttgart