FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

DAPHNE DE LUXE - "Comedy in Hülle und Fülle" Tickets - Kiel, metro-Kino im Schloßhof

Event-Datum
Mittwoch, den 26. Januar 2022
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Holtenauer Straße 162-170,
24105 Kiel
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kino im Schloßhof GmbH (Kontakt)

Rollstuhlplätze und Schwerbehinderte mit Begleitperson mit einem B im Ausweis sind nur direkt im metro-Kino erhältlich und nicht reservierbar. Die Rollstuhlfahrerplätze und Schwerbehinderte ohne Rollstuhl mit Begleitperson sind auf 4 Plätze begrenzt.
Ticketpreise
ab 26,30 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Daphne de Luxe
Daphne de Luxe ist Entertainerin mit Leib und Seele und bringt getreu ihrem Slogan „Comedy in Hülle und Fülle“ auf die Bühne. Dahinter verbirgt sich ein ausgewogenes Show­konzept aus Kabarett, Comedy, Live-Gesang und haut­nahem Kontakt zum Publikum. Die Humoristin überzeugt mit ihrer ganz besonderen Mischung aus amüsanter Unterhaltung, Selbst­ironie, Tiefgang, Authentizität und berührendem Gesang. Sie greift aktuelle gesellschaftliche Themen auf und nimmt sich vor allem selbst nie zu ernst.

Entgegen dem gängigen Schönheitsideal straft diese "Barbie im XL-Format" Weight Watchers und Fitnessgurus Lügen und beweist auf äußerst selbstironische Weise, dass auch eine Frau mit ein paar Kilos zu viel aussehen kann wie ein "de Luxe-Modell".

Erst kürzlich beschrieb die Presse Daphne als "Comedy-Walküre" die ihr Publikum mit ihrer "bedingungslos sinnesfrohen Aura um den Finger zu wickeln versteht" und dem ist eigentlich kaum etwas hinzuzufügen. Ob temperamentvoll, leise, spontan direkt, selbstironisch oder hinter­gründig – Daphne de Luxe nimmt sich vor allem selbst auf die Schippe und niemals zu ernst. Hier findet pures Leben auf der Bühne statt, ohne dass ein Blatt vor den Mund genommen wird, hautnah und authentisch.

Foto@SimonaBednarek