DENDEMANN - Da nich für! Tour 2019 Tickets - Wiesbaden, Kulturzentrum Schlachthof e.V.

Event-Datum
Montag, den 18. Februar 2019
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Murnaustraße 1,
65189 Wiesbaden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Schlachthof Wiesbaden (Kontakt)

Ticket inkl. Kulturticket:
Das Ticket berechtigt zur Hinfahrt (5 Std. vor Beginn) und Rückfahrt (bis Betriebsschluss) mit Bus und Bahn im gesamten RMV-Gebiet!

Die hier bestellten Vorverkaufskarten werden Euch von unserem Kooperationspartner AD ticket zugesandt. Bei Fragen zu Bestellungen und Zahlungen ist AD ticket auch Euer erster Ansprechpartner: 0180 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen).

Tickets für alle unserer Konzerte sind zudem in unserer Bar, dem 60/40, zu erhalten.

Fragen zum Vorverkauf beantworten...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 34,70 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Dendemann

Dendemann Tour 2019: Da nich für!

Acht Jahre ist es nun her, seit uns Dendemann mit Vom Vintage verweht begeistert hat. Doch das Warten hat ein Ende: Sein brandneues Album Da nich für! steht in den Startlöchern. Wann genau es veröffentlicht wird, ist noch geheim - allerdings werden wir spätestens ab Februar 2019 in den Genuss der neuen Songs kommen. Denn passend zum Albumrelease startet Dendemann eine große Tour durch die Metropolen Deutschlands! Sichere Dir noch heute Tickets und erlebe Dendemann live auf seiner Da nich für Tour 2019!

Raffinierter Deutschrap

Dendemann: Hinter diesem Namen verbirgt Daniel Ebel aus Menden. Bekannt wurde der 1974 geborene Musiker mit der Band Arme Ritter, die häufig als Vorband von Fettes Brot auftrat. In den 90er Jahren gründete er mit DJ Rabauke das Hip-Hop-Duo Eins Zwo und erweiterte mit erfolgreichen Alben wie Gefährliches Halbwissen stetig seinen Bekanntheitsgrad.

Es folgten diverse Kollaborationen, u. a. mit Smudo, bis Dendemann  schließlich 2003 mit dem Album Die Pfütze des Eisbergs (VÖ 2006) seine Solokarriere einläutete. Abgesehen von seinen Solo-Touren begleitete Dendemann Herbert Grönemeyer durch ganz Deutschland und spielte im Vorprogramm von den Beatsteaks. Mit Moses Schneider, dem Produzenten der Beatsteaks, produzierte Dendemann das Album Vom Vintage verweht (VÖ 2010). Zwei Jahre später remixte er zusammen mit Casper, Kraftklub und Der König Tanzt den Song Alles dreht sich.

Inzwischen ist Dendemann auch TV-bekannt: Von Februar 2015 bis Dezember 2016 war er als Bandleader und musikalischer Direktor für die Showband von Jan Böhmermanns Sendung Neo Magazin Royale aktiv. Seine Verabschiedung wurde mit prominenten Gästen gefeiert, darunter Fettes Brot, Olli Schulz, Carolin Kebekus, Kollegah und Prinz Pi.

Bild: Schlachthof Wiesbaden

Mit über 400 Veranstaltungen und mehr als 200.000 Besuchern jährlich ist der im Kollektiv geführte Schlachthof Wiesbaden einer der größten Liveclubs des Rhein-Main-Gebietes. Besonders in den alternativen Subkulturen hat sich das Veranstaltungshaus bis weit über die Grenzen der Landeshauptstadt einen Namen gemacht.

Die vielseitigen Konzertprogramme lassen in Sachen Musikrichtung kaum etwas aus: Von Hiphop und Punkrock über Indie, Elektro, Reggae und Hardcore bis hin zu Soul, Weltmusik, Jazz und Avantgarde ist fast alles dabei. Außerdem finden dort regelmäßig verschiedene Veranstaltungen wie Flohmärkte, Theateraufführungen, Lesungen und Tanzveranstaltungen statt. Seit 2012 verfügt der Schlachthof zusätzlich über eine neue Veranstaltungshalle, die mit über 2400 Plätzen eine optimale Grundlage für größere Konzerte bietet.

Neben ausverkauften Hallenshows in und außerhalb des Schlachthofes sind es aber gerade die kleinen, von den Aktiven subventionierten Shows, die den Reiz des Ladens ausmachen: Dafür wird vor allem das Kesselhaus genutzt, das im März 2015 nach der Schließung der legendären Räucherkammer eröffnet wurde. Dort werden kleinere und innovative Musikprojekte abseits des Mainstreams unterstützt. Erlebe selbst die einzigartige Atmosphäre und sichere Dir jetzt Tickets für Konzerte und Veranstaltungen im Schlachthof Wiesbaden! (Quelle Text: im | AD ticket GmbH)