DER GROSSE LORIOT ABEND - mit dem Programm: Ein Klavier! Ein Klavier! Tickets - Bremen, Die Glocke - Großer Saal

Event-Datum
Dienstag, den 30. Januar 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Domsheide 4,
28195 Bremen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Highlight Concerts GmbH (Kontakt)

Rollstuhlfahrer zahlen Vollpreis, die Begleitperson erhält freien Eintritt mit separater Karte, weitere Informationen unter 0431 – 239522 – 0.

Schwerbehinderte ab einer Behinderung von 50% können eine Ermäßigung von 30% auf den Endkundenpreis erhalten. Buchbar bei allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen gegen Vorlage des Ausweises. Ist der Kunde auf eine Begleitperson angewiesen und dies im Ausweis vermerkt ist, erhält die Begleitperson beim Kauf der Karten eine separate Karte, die frei ist.

Liste unserer Vorverkaufsstellen:...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 39,85 EUR bis 56,35 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Der grosse Loriot Abend - Ein Klavier! Ein Klavier!
Die besten musikalischen und szenischen Sketche

DER GROSSE LORIOT ABEND
Ensemble und Orchester der Kammeroper Köln


Victor von Bülow, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Loriot, genauer Beobachter des Alltags, hat Humorgeschichte geschrieben und viele unverwüstliche, witzige Kostbarkeiten hinterlassen.
Einige der lustigsten musikalischen und szenischen Sketche - auch aus dem Fernsehen und Kino bekannt – präsentiert die renommierte Kammeroper Köln mit großem Ensemble und Orchester an diesem pointenreichen Loriot-Abend.

Aber die Ente bleibt draußen!
Die Auswahl an skurrilen und verrückten Einfällen ist vielfältig: Da ist das legendäre Frühstücksei, das dann musikalisch in dem Gassenhauer „Mein Papagei frisst keine harten Eier“ eskaliert.
Die berühmte Ente, die Herr Müller-Lüdenscheidt in der Badewanne zu Wasser lässt, der sprechende Hund, Liebe im Büro und die Eheberatung – es wird nichts ausgelassen und mit dem Loriot´schen Jodeldiplom erster Güte garnieren die Gesangseinlagen immer wieder die witzigen Szenen.

„Mein Thema ist die Kommunikation“, sagte der kürzlich verstorbene Loriot, „das Missverständnis zwischen zwei Menschen. Kommunikationsgestörte interessieren mich am meisten. Alles, was ich als komisch empfinde, entsteht aus der zerbröselten Kommunikation, aus dem Aneinander-vorbei-Reden.“

Loriot ist und bleibt der große Meister des Alltagshumors, der so einfach daherkommt und so schwer zu machen ist und nur ein hintergründig-humorvolles Genie wie Loriot zu Wege bringen kann.

Die Kammeroper Köln präsentiert mit großem Ensemble diesen Loriot-Abend und das Publikum lacht sich so schief wie das Bild von Botticellis Venus mit Knollennase, das auf der Bühne über dem Loriot-Sofa hängt.


Kritiken:

„Der Kammeroper Köln ist ein rundum unterhaltsamer Loriot-Abend der bekannten Sketche gelungen. Das Publikum lachte sich schief.“ (Kölner Stadtanzeiger)
Bild: Die Glocke

Die Glocke, das exklusive Bremer Konzerthaus, musste über die Jahre schon viel über sich ergehen lassen.
Vom ursprünglichen Gebäude aus dem 9. Jahrhundert ist heute nur der Name übrig geblieben. Nach zahlreichen Wiederaufbauten und Restaurationen ist die “neue” Glocke, wie wir sie heute kennen eine must-go Konzertlocation für alle Musikliebhaber.

Hier stehen regelmäßig Künstler aus aller Welt auf der Bühne um das einmalige Etablissement zu erleben.

Grund für seinen internationale Anerkennung ist die erstklassige Ausstattung und vor allem die traumhafte Akustik des Bremer Backsteingebäudes.
Opernsängerin Margaret Price beschrieb Die Glocke einst mit den Worten: “ Für Sänger der beste Saal der Welt”.
Rund 300 Veranstaltungen ziehen jährlich eine viertel Millionen Gäste in Die Glocke.

Doch nicht nur Gesang, sondern ein vielfältiges Programm aus Theater, Kabarett, Comedy und Musical verzücken hier das Publikum in einem der angesehensten Konzertsäle Europas.

Lassen auch Sie sich berauschen von den einmaligen Klängen und der Programmvielfalt dieser norddeutschen Kulturstätte.


Die Glocke - Großer Saal, Bremen