DER OHRENZEUGE Tickets - Dresden, Societaetstheater, Kleine Bühne

Event-Datum
Freitag, den 08. Juni 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
An der Dreikönigskirche 1a,
01097 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Societaetstheater gGmbH (Kontakt)

Ermäßigungen werden gegen Vorlage eines gültigen Berechtigungsausweises für Kinder, Schüler, Studenten, Auszubildende, Rentner, Arbeitslose (ALG I und II), Schwerbeschädigte (ab 80%) sowie Inhaber des Dresdenpasses gewährt. Weitere Ermäßigungen für ALG II-Empfänger und Inhaber des Dresdenpasses an der Abendkasse des Theaters.
Ticketpreise
ab 17,60 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Der Ohrenzeuge - Cie.Freaks und Fremde
Der Namenlecker, die Mannsprächtige, der Schönheitsmolch, der Leidverweser - so heißen einige der 50 Charaktere, die Canetti in diesem Buch versammelt hat. Die Cie. Freaks und Fremde wirft sie in einem surrealen Defilee auf die Bühne des Societaetstheaters. Ein Zusammenspiel von Musik, Tanz, Sprache, Masken- und Figurenspiel und Film, das in dieser Form nur ein einziges Mal zu erleben sein wird.

Im Foyer ist als Filminstallation der Film "La Buena Vida" von Jens Schanze zu sehen.
Das regelmäßige Format der Cie. Freaks und Fremde im Societaetstheater widmet sich in seiner achten Ausgabe dem Thema KUNST UND KOHLE im Wort- und im übertragenen Sinn. So werden die Künstler im Umfeld der Vorstellungen die Koalition der Freien Szene vorstellen, die sich für verbesserte Arbeitsbedingungen der Freien Darstellenden Künste in Dresden einsetzt.
Die Freakbar lädt wie immer zum Verweilen und Quatschen ein - meet the artists!

Konzept, Ausstattung und Performance: Sabine Köhler, Heiki Ikkola | Musik und Live-Sound: Daniel Williams | Theatermalerei, Mitarbeit Ausstattung: Yvonne Dick | Kamera, Filmschnitt: Eckart Reichl | Licht, Technik: Josia Werth | Licht- und Tontechnik, Videotechnik: Beate Oxenfart | Bühnenbau: Peter Tirpitz
Bild: Societaetstheater Dresden

Im barocken Gebäude hat ein modernes Theater Einzug gehalten, das Aufführungen des Sprech-, Tanz-, Musik- und Figurentheaters Raum gibt. Freischaffende Künstler aus der Region und Gäste aus dem In- und Ausland stehen inzwischen auf der historischen Bühne. Heute wendet sich das Societaetstheater vor allem Themen und Stoffen der Gegenwart zu. Dazu schaffen Festivals, Werkstattveranstaltungen und Diskussionsforen Experimentier- und Begegnungsräume für künstlerischen wie intellektuellen Austausch. Zwei Bühnen und der Spielraum im Foyer stehen den Künstlern für ihre Projekte zur Verfügung. Im Sommer lockt ein zusätzlicher Spielraum in den barocken Garten. (Quelle: societaetstheater.de // Foto: Max Messer)

Societaetstheater, Kleine Bühne, Dresden