DIE HAPPY - Love Suicide Tour 2019 Tickets - Bielefeld, Forum Bielefeld

Event-Datum
Sonntag, den 13. Oktober 2019
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Meller Straße 2,
33613 Bielefeld
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: MITUNSKANNMAN.REDEN GmbH & Co. KG (Kontakt)

Schwerbehinderte zahlen den Normalpreis, Begleitperson ist umsonst, benötigt aber ein zusätzliches Ticket. Bitte wenden Sie sich hierzu an die Tickethotline: 0180 6050400
(0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen)
Ticketpreise
ab 30,60 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Die Happy

Die Happy            

Anfang der 90er zog es Marta Jandová – Tochter des tschechischen Musikers Petr Janda, der Sologitarrist und Sänger der Gruppe Olympic – aus Prag nach Deutschland. Es dauerte daraufhin nur ein paar Tage, bis Thorsten Mewes (Gitarre), Julian Rosenthal (Bass), Marcus Heinzmann (Schlagzeug) und die tschechische Musikerin zusammenfanden und Die Happy gründeten. Obwohl sie kein Wort Deutsch sprach, wurde sie prompt als Leadsängerin auserkoren. Einige Monate später kam es bereits zum ersten Auftritt.

Die Happy spielten sich voller Energie durch die deutsche Alternative-Szene, nahmen die erste EP Better Than Nothing (1994) auf und bauten sich nach und nach eine treue Fangemeinde auf. Nach einigen Besetzungswechseln, Auftritten mit namhaften Bands wie Such A Surge, H-Blockx und Subway To Sally sowie den eigenproduzierten Platten Dirty Flowers (1996) und Promotion (2001), erschien 2001 das erste Studioalbum Supersonic Speed. Dessen gleichnamige Single schaffte es in die Top 50 der deutschen Singlecharts und darüber hinaus sogar bis ins Fernsehen.

Von hier an ging es steil bergauf: Die Konzerthallen wurden größer, die Veröffentlichungen immer erfolgreicher. In regelmäßigen Abständen erschienen Studio-, Akustik- sowie Livealben, die von Fans weltweit gefeiert wurden und immer wieder in den Charts landeten. 2012 gaben Die Happy ihr sage und schreibe 1000. Konzert in Ulm.Im Rahmen der 25th Anniversary Acoustic Tour begeben sich Die Happy auf eine Reise in die Vergangenheit, auf der sie alte Songs neu interpretieren und sogar bisher unveröffentlichte Songs präsentieren werden. Ein Muss für jeden Fan!

Sichert Euch Eure Die Happy Tickets jetzt.

Bild: Forum Bielefeld

Im November 1974 wurde das gemeinnützige FORUM e.V. von Studenten in der Kleinstadt Enger mangels Kultureller Angebote gegründet. Das FORUM befand sich im Keller einer alten Zigarrenfabrik und avancierte schnell zu einem beliebten Jazzclub und Treffpunkt der ostwestfälischen Musikszene. In den siebziger Jahren wurden im Forum hauptsächlich Filmvorführungen Jazz-, Jazzrock-Konzerte, Lesungen oder Theatervorstellungen veranstaltet. Nirvana, Soundgarden, Toten Hosen, Soul Asylum, Motorpsycho, Queens of the Stone Age, Jesus & Mary Chain und unzählige weitere Bands spielten auf ihren ersten Tourneen im gemütlichen Keller an der Spenger Strasse.

1989 wurde das Forum von der renommierten Musikzeitschrift Spex zum besten Musikclub Deutschlands gewählt. 1998 kam dann das Aus fürs FORUM Enger in Form einer schriftlichen Kündigung. Wohnungen und eine Polizeiwache sollten nun in die Fabrik und der Keller wurde anderweitg gebraucht. Nach unzähligen Vereinssitzungen wurde dann entschieden in die Räumlichkeiten in der alten Bogefabrik in Bielefeld einzuziehen. Der Umbau der ehemaligen Kompressorenfabrik dauerte etwa 1 Jahr bis die ersten Veranstaltungen stattfinden konnten. Er wurde vollständig aus eigenen Mitteln finanziert und durchgeführt. (Text: forum-bielefeld.com) (Foto: blackmail.de)