DIE HEINZ ERHARDT REVUE Tickets - Magdeburg, Stadthalle

Event-Datum
Freitag, den 21. Dezember 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Heinrich-Heine-Platz 1,
39114 Magdeburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Highlight Concerts GmbH (Kontakt)

Rollstuhlfahrer zahlen Vollpreis, die Begleitperson erhält freien Eintritt mit separater Karte, weitere Informationen unter 0431 - 2395220

Schwerbehinderte ab einer Behinderung von 50%, können eine Ermäßigung von 30% auf den Endkundenpreis erhalten. Buchbar bei allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen gegen Vorlage des Ausweises. Ist der Kunde auf eine Begleitperson angewiesen und dies im Ausweis vermerkt ist, erhält die Begleitperson beim Kauf der Karten eine separate Karte, die frei ist.

Liste unserer Vorverkaufsstellen: https://www.adticket.de/Liste-der-Vorverkaufsstellen.htmlMehr Info)
Ticketpreise
von 42,05 EUR bis 58,55 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Die Heinz Erhardt Revue - Thorsten Hamer
Heute wieder ein Schelm
Die Heinz Erhardt Revue
Mit Thorsten Hamer, Band und Ensemble


Ein Programm mit Kult-Charakter!

Die Heinz Erhardt Revue ist eine großartige Verbeugung vor dem zeitlosen Jahrhundert-Komiker Heinz Erhardt. Wer federleichte Wortspiele und temporeiche Texte mag, kann nicht umhin, Heinz Erhardt zu lieben. Seine Filme sind bis heute Kult, seine Soloprogramme, mit denen er die großen Hallen füllte, waren umjubelt und unvergesslich. Seine besondere Fähigkeit, Sprache höchst amüsant ad absurdum zu führen, ist nach wie vor unerreicht.

Thorsten Hamer ist laut ARD das beste Heinz Erhardt Double. Genau so sieht es auch die Tochter von Heinz Erhardt, Marita Erhardt. Original-Zitat an Thorsten Hamer: „Schon mit Deinem ersten Auftritt auf der Bühne hatte ich das Gefühl, meinen Vater zu erleben! Mach weiter so!“

Thorsten Hamer hat es sich zur Aufgabe gemacht, Heinz Erhardt mit all seiner Brillanz in Sprache und Ausdruck lebendig zu erhalten – Thorsten Hamer ist laut ARD „Der beste Heinz Erhardt Darsteller!“. Er ist sozusagen Heinz Erhardt direkt aus dem Tornister entsprungen. Die unverwechselbare Mimik und Gestik des Originals ist akribisch einstudiert, genauso wie die typisch schlaksig-schlenkernden Bewegungen.
Und so erleben die Zuschauer eine humorvolle und musikalische Reise mit dem Witz und Charme der 50/ 60iger Jahre, deren Pointen bis heute aktuell sind. Thorsten Hamer brennt mit Ensemble und mit der Unterstützung der bestens gelaunten Musiker ein wahres Feuerwerk von Zwerchfell strapazierenden Gedichten, Sketchen und Liedern Erhardts ab.

„Auf einem Baum saß ein Specht. Der Baum war hoch. Dem Specht war schlecht!“
Erhardts spitzbübischer Humor und sein spielend leichter Umgang mit der deutschen Sprache sind bis zum heutigen Tag legendär und unvergessen. Von der „Made" bis zum „König Erl", von „Fräulein Mabel" bis zu den Geschichten von „Ritter Fips" reicht die Palette des Programms mit Lachgarantie.

Thorsten Hamer bleibt immer charmant und umgarnt den weiblichen Teil des Publikums: „Frauen sind die Juwelen der Schöpfung. Man muss sie mit Fassung tragen.“
Freuen Sie sich auf perlenden Wortwitz, hintergründige Satire und viele flotte Songs aus den berühmten Heinz Erhardt Filmen. Gröbste Albernheiten wechseln sich mit nachdenklich Biographischem, Pointenfeuerwerke mit wohlinszenierten Spätzündern ab. Der gnadenlose Boulevard – Einakter „Der vertauschte Mantel“ ist ebenso ein Garant für Lachstürme wie das Ritterspiel „Hebet die Pokale“, die Conférencen und heiteren Liebeslieder.
Die Heinz Erhardt – Revue bietet zwei Stunden niveauvolle Unterhaltung, Spaß und Slapstick mit Gefühl und ein wenig Nachdenklichkeit.
Bild: Stadthalle Magdeburg

Die Stadthalle Magdeburg steht im Rotehornpark auf der idyllischen Elbinsel Werder und ist Heimat vieler verschiedener Veranstaltungen. Die Spielstätte überzeugt mit einer beeindruckenden Akustik und einer monumentalen Optik im Bauhaus-Stil. Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf den Großen Saal, welcher mit 3.100 Stehplätzen oder 2.000 Sitzplätzen eine große Geräumigkeit vorweist. Der Blüthnersaal bietet mit seinen 200 Sitzplätzen Raum für Veranstaltungen im kleineren Kreis, wohingegen sich die Open-Air-Fläche mit bis zu 6.000 Besuchern füllen lässt. Die Stadthalle wurde 1927 für die Deutsche Theaterausstellung eingeweiht und überzeugte auf ganzer Linie. Seitdem ist die Stadthalle besonders attraktiv für Theater, Konzerte und Tanzaufführungen und gewann mit der Zeit immer mehr an Symbolik für die Magdeburger. Nachdem die Spielstätte während des Zweiten Weltkrieges größtenteils zerstört wurde, konnte die Stadthalle durch die Unterstützung von Spenden restauriert werden und scheint seit 1966 wieder in voller Pracht.

Die Stadthalle Magdeburg bietet viele Möglichkeiten der Verpflegung, sodass jeder Besucher auf seine Kosten kommen wird. Genießen Sie die einzigartige Atmosphäre in der Stadthalle Magdeburg und sichern Sie hier Ihre Tickets im Vorverkauf.
(Quelle Text: hp | AD ticket)