DIE RADIERER & RANGEHN Tickets - Frankfurt, DAS BETT

Event-Datum
Donnerstag, den 28. Dezember 2017
Beginn: 20:30 Uhr
Event-Ort
Schmidtstr. 12,
60326 Frankfurt
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Riemini GmbH (Das Bett) (Kontakt)

Rollstuhlfahrer und Menschen mit Behinderung mit "B" im Ausweis zahlen den Normalpreis, die Begleitperson ist frei und benötigt kein Ticket.
Ticketpreise
ab 12,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Die Radierer
DIE DREI LEHREN DER RADIERER:
1. Man kann auch aus Limburg kommen und so geil wie Devo klingen.
2. Wirklich gut ist es, wenn keiner mehr weiß, wo die Konzeptkunst endet und das Spiel von ewigen Kindsköpfen beginnt.
3. Es lohnt sich immer, den Mythos Rock zu zerstören. Oder es zumindest zu versuchen.

Die Radierer gingen ungefähr so: Das hochbrisante Spannungsfeld zwischen NDW-Nichtigkeiten, sich selbst überaus ernst nehmenden Kunstfricklern und grimmigem Punk-Geblöke wurde von einem mutierten Riesengummibärchen aus dem Weltall zermalmt und gerann zu freundlicher Popmusik vom Mars. Eine geradezu dadaistische Freude am Zerstören von Konventionen und Konstanten führte zu munteren Weisen, nach denen Limburg nie wieder auf zotige Wirtinnenverse und Käse reduziert werden konnte. Man musste kein Kindskopf sein, um diese Band zu lieben, aber es half. Jetzt ist der ganze Kram wieder da, und das Leben wird schöner!

Ihre erste Single war auch gleich die bislang erfolgreichste. "Angriff aufs Schlaraffenland" aus dem Jahr 1980: Hart schlägt der dürre Beat, dazu klimpert jemand eine Kindermelodie auf einem Billig-Keyboard. Dann diese Stimme, der man solche Zeilen nicht zutraut: "Ich flieg hier in meinem Jet / Klappen auf zwo, drei vier, Napalm raus / Das Schlaraffenland brennt! Das Schlaraffenland brennt! / Und jetzt nix wie nach Haus". In dieser Zeit war alles möglich: elektronische Musik, Gitarrensounds, Postpunk auf Kinderinstrumenten – in neuer Offenheit wurde vieles vermischt. Neue Freiräume noch für Kinder und Kindeskinder erobert.

Also, begrüßen wir wieder mal Limburgs schönste Art-Punks im BETT, alberne Typen, subversive Radau-Avantgardisten, die stets darauf Wert legten, "Nicht-Musiker" zu sein. Auch Fans der B-52’s oder von DAF könnten es lieben.

RANGEHN:
Rangehn spielt die Songs der ersten beiden Nina Hagen Band Alben und die bekanntesten Spliff-Titel.
"TV Glotzer", "Auf’m Friedhof", "Heiß" und die anderen Hits von Nina Hagen und Spliff klingen hier so stark und druckvoll wie damals – aber so brillant wie nie zuvor. Die 7-köpfige Band aus dem Rhein-Main-Gebiet bringt den Hagen-Sound auf den zeitgemäßen Stand der Technik.

Live liegt das Augenmerk der Fans auf der Sängerin: Alex Streck schafft es, den typischen Hagen-Sound so kraftvoll rüberzubringen wie das Original, setzt aber auch deutlich ihre eigenen Akzente.
Die Fans sind immer wieder fasziniert von ihrer temperamentvollen Bühnenpräsenz, ihr zur Seite stehen Martha und Thomas - zuständig für die SPLIFF Titel und Chorgesang.

Gemeinsam bieten die drei Sänger eine tolle Bühnenshow - und die Band rockt tierisch ab, das Publikum ist jedes Mal begeistert von der abwechslungsreichen und dynamischen Vorstellung!

DAS BETT, Frankfurt