Dampfsonderzug „Brohltal-Express“ - ab Frankfurt Südbahnhof und Rüsselsheim Tickets - verfügbar, Unterschiedliche

Event-Datum
Sonntag, den 24. September 2017
Beginn: 00:00 Uhr
Event-Ort
Abfahrtsorte,
60329 verfügbar
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Historische Eisenbahn Frankfurt e.V. (Kontakt)

Familienkarten (2 Erwachsene und bis zu 2 Kinder) sowie Abteile für bis zu 6 Personen können ausschließlich über die Tickethotline gebucht werden.

Tickethotline: Telefon 0180 60 50 400
.



Eine Veranstaltung der Historischen Eisenbahn Frankfurt e.V.
http://www.historische-eisenbahn-frankfurt.de/

Keine Mitnahme von Fahrrädern, unsere Züge bestehen aus
historischen Reisezugwagen und sind deshalb nicht barrierefrei !

Für Kinderwagen führen wir extra einen Güterwagen mit, Sie können
die Kinderwagen dort abgeben und nach der Fahrt wieder abholen.
Die Mitnahme von...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 109,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Dampfsonderzugfahrten Rhein-Main
Am zeitigen Morgen startet unser Sonderzug am Bahnhof Frankfurt-Süd mit Ziel Andernach und Brohl. Genießen Sie eine Fahrt in unseren gemütlichen Abteilwagen entlang der linken Rheinstrecke vorbei an Mainz, Bingen und Koblenz.

Gegen Vormittag erreichen wir als ersten Halt Andernach; hier besteht die Möglichkeit, das Geysir-Zentrum zu besichtigen und auf einer sich anschließenden Schiffsfahrt den weltweit höchsten Geysir zu erleben.
(Zusatzkosten von 13,00€ pro Person. Mindestteilnehmer: 20 Personen)
Nach dem Ausflug zum Geysir lädt die wunderschöne Altstadt von Andernach zu einem Spaziergang ein oder Sie kehren zu einem Mittag-essen in eines der dortigen Restaurants ein.

Für Eisenbahninteressierte bietet sich die Weiterfahrt nach Brohl zur dortigen Brohltalbahn (Schmalspurbahn, 1000mm Spurweite) an. Als „Leckerbissen“ für alle Eisenbahnfreunde steht im Bahnhof Brohl ein für die Fahrgäste der HEF reservierter Sonderzug der Brohltalbahn nach Engeln bereit. Dieser Zug ist bespannt mit der Dampflok „11sm“. Genießen Sie eine eineinhalbstündige Fahrt durch das Brohltal hinauf nach Engeln. Dort hat der Zug eine Stunde Aufenthalt. Am Bahnhof Engeln besteht die Möglichkeit in der „Vulkan-Stube“ zu einem Mittagessen einzukehren.
(Zusatzkosten von 14,00 € pro Person. Mindestteilnehmerzahl: 180 Personen)

Nach der Rückkunft in Brohl, steht der Sonderzug der HEF bereits wieder abfahrbereit für die Heimfahrt. Nun geht es im Eilzugtempo nach Andernach, wo wir die anderen Teilnehmer wieder in unserem Sonderzug aufnehmen. Anschließend geht es wieder auf der linken Rheinstrecke zurück nach Frankfurt Süd