FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Dampfsonderzug FD Thüringer Land
Tickets für Fahrten mit Dampflok-Fahrten durch das Thüringer Land jetzt im Vorverkauf bestellen und 2019 dabei sein. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Dampfsonderzug FD Thüringer Land im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Die Hinfahrt startet in Frankfurt am Main Südbahnhof um 07:13 Uhr, mit Zustieg in Offenbach Hbf und Hanau Hbf. Aufgrund des neu gebauten Tunnels zwischen Laufach und Heigenbrücken sowie dem damit verbundenen Durchfahrtsverbot für Dampflokomotiven, fährt unser Sonderzug ab Hanau über die Kinzigtalbahn bis Schlüchtern. Von hier fahren wir über Elm und Jossa weiter nach Gemünden. Ab Gemünden geht es auf dem gewohnten Weg weiter über die Werntalbahn nach Schweinfurt. Hier angekommen, legen wir einen längeren Zwischenhalt ein. Unsere Zuglok 01 118 wechselt die Fahrtrichtung und nimmt Wasser.

Nach dem Aufenthalt in Schweinfurt geht es weiter über Neustadt/Saale und Mellrichstadt zum Zielbahnhof nach Meiningen im Thüringer Wald. Dort hat der Zug 4 Stunden Aufenthalt; genügend Zeit zum Besuch des dortigen Ausbesserungswerkes der DB AG und an einer geführten Werksbesichtigung im Rahmen der 23. Meininger Dampfloktage teilzunehmen, auch zu einem Bummel auf eigene Faust durch die Theaterstadt Meiningen. Oder Sie nehmen an einem geführten gemütlichen Spaziergang unter dem Motto „Wissenswertes und Anekdotisches über Meiningen – Flanieren im südländischen Flair“ teil. Start ist um 14 Uhr bei der Tourist-Information. Dauer: 1 ½ Sunden. Extrakosten: € 4,00. Anmeldung nicht erforderlich. Vom Bahnhof Meiningen bis ins Dampflokwerk sind es etwa 15 Minuten Fußweg. Der Eintritt in das DLW ist im Reisepreis nicht enthalten. Die Eintrittskarten werden im Zug zur Beschleunigung der Abwicklung des Eintritts ins Werk angeboten. Auch in diesem Jahr werden wieder weitere Sonderzüge aus allen Teilen der Republik erwartet. Zahlreiche Gastloks und einige in Meiningen stationierte Maschinen werden unter Dampf stehen. Unsere Lok wird im Werk behandelt und auf der Drehscheibe für die Rückfahrt, die für kurz vor fünf geplant ist, gedreht.  Gesamtstreckenlänge: etwa 520 Kilometer.