FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Dark Kasperle Theater - Deströction
Dark Kasperle Theater Tickets für Aufführungen des Stückes Deströction. Karten jetzt im Vorverkauf sichern.
weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Dark Kasperle Theater - Deströction im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Das Dark Kasperle wurde 2011 von A. Goldmann gegründet und sorgte gleich mit den ersten Auftritten 2011 und 2012 und dem Programm "Das Gothenland" für eine große Empörungswelle in der Gothic/Wave Szene. Fans fühlten ihre Idole beleidigt, Musiker, die sich in den Puppen erkannten, waren außer sich. "Das Gothenland" war ein Skandal! Das Bühnenstück aber war eine frei erfundene Geschichte über das Leben im Gothenland, dazu plump-sarkastisch, eher augenzwinkernde Bauerntheaterpersiflage als künstlerische Überhöhung szenekonform pathetischer Düstertexte.
 
Das DK ging mit 16 Puppen, einer Band, einer Popcornmaschine, reichlich Respekt-, doch nie Lieblosigkeit auf erfolgreiche Tournee durch Deutschland und der Schweiz. 2 Jahre später kommt jetzt endlich der von vielen Fans geforderte 2. Teil "Deströction".
 
Zur Geschichte: Das Gothenland wird überfallen und von Metalheadz eingenommen. Die lärmenden Langhaarigen tränken das Land mit Bier und Urin. Gibt es Rettung? Sei dabei wenn kajalstiftbewaffnete Gothics gegen die Schwerter der harten Metalheadz ankämpfen. Eine große, eine blutige Schlacht! "Deströction" ist eine bitterböse Satire mit reichlich Livemusik, Klamauk und Wahnsinn. Sei dabei wenn "Uns Kevin der Böhse," "Campingo der FC Bayer", der Sachse "Ossi Ösbörn", "Lemmerling Lemmy" oder "Marianne Manson" die gotische Hochburg "Gothenland" im Sturm einnehmen, wenn Popoprinzessin von Pohlen, Zwergenkönig Quak, Graf Mumu besiegt sind und das Gothenland verloren zu sein scheint. Tot, aus, vorbei. Ist dies wirklich das Ende der Gothics? Oder werden sie den schier aussichtslosen Kampf gegen einen agileren und trinkfreudigen Feind aufnehmen? Eine 5köpfige Metalband spielt dazu viele schöne Lieder im harten Gewand, die Puppen singen ihre Hits und erzählen dabei ihre Lebensgeschichte. Freakig überdrehter Klamauk ohne Moralkeule! Gib Dein Hirn an der Garderobe ab und feiere mit, schreie, beleidige Puppen und Band, laß' Dich plump in die Show einbinden, sei der Depp des Abends!
 
Ob Electrofreak, Gothe oder Metaller, hier kommen Alle auf ihre Kosten .