Das 5. Hamburger Tüddelband Tickets - Hamburg, St. Katharinen

Event-Datum
Donnerstag, den 14. September 2017
Beginn: 09:00 Uhr
Event-Ort
Katharinenkirchhof 1,
20457 Hamburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Harbour Front Literaturfestival e.V. (Kontakt)

Ticketpreise
ab 6,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Harbour Front Literaturfestival Hamburg
Ab 7 Jahren!

Zum 5. Mal vergibt das Harbour Front Literaturfestival zusammen mit Schirmherrin Christine Kühne das Hamburger Tüddelband, einen Preis für Autoren, die sich mit viel Freude, Kreativität und hoher Qualität der Literatur der jüngsten Leser widmen. Doch die ausgezeichneten Künstler, darunter Kirsten Boie, Cornelia Funke und Finn-Ole Heinrich, begeistern darüber hinaus auch mit eindrücklichen Live-Auftritten für das Buch, für Geschichten. Unterstützt vom Lesenetz Hamburg wurde nun eine neue Preisträgerin gefunden, die diese Qualitäten in sich vereint: Das diesjährige mit 3.000 € dotierte Tüddelband wird von Christine Kühne und ZEIT-Redakteurin Katrin Hörnlein an die Hamburger Illustratorin und Autorin Birte Müller vergeben!
Birte Müller, 1973 geboren, verbrachte schon als Kind den größten Teil ihrer Zeit mit Malen, Basteln und Geschichtenschreiben. Heute sind ihre Bilderbücher in mehr als ein Dutzend Sprachen übersetzt, und sie ist rund um den Globus bekannt für ihre Lesungen und Workshops mit Kindern Als vor zehn Jahren Birte Müllers Sohn Willi mit dem Down-Syndrom zur Welt kam und kurze Zeit später ihre Tochter Olivia mit dem Normal-Syndrom, änderte sich ihr Leben. Seitdem erscheinen etwas weniger, aber umso tollere Bücher von ihr: "Planet Willi" etwa, für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert, erzählt neuartig und kindgerecht von Willis Welt, und auch die Workshops zu dem Buch sind so intensiv wie fröhlich, inklusiv und wichtig. Denn auf Planet Willi ist einiges anders als bei uns. Deswegen ist es manchmal schwierig für Willi, sich zurechtzufinden. Aber er liebt das Leben auf der Erde sehr, und wir können noch viel von Willi lernen! Birte Müller vermittelt das Thema Anderssein und Behinderung ganz natürlich, mit starken Bildern und Worten, und zeigt, wie Willi den Alltag auf einer Erde voller Menschen mit Normal-Syndrom erlebt. Doch auch ihre anderen Bücher inspirieren sie immer wieder zu besonderen Kinderworkshops: So entstanden etwa zu "Eine Kiste für Opa" (mit Marie-Thérèse Schins) in einer Bestattungsfirma bunt bemalte Särge nach ghanaischer Tradition, während gleichzeitig über das Leben und Sterben gesprochen wurde.
Birte Müller liebt und lebt, ganz hanseatisch, die weite, bunte Welt – in ihren Büchern, auf der Bühne und überhaupt. Bei der Preisverleihung stellt sie u.a. "Planet Willi" vor, erzählt von ihrem turbulenten Leben und ihrem Beruf als Illustratorin und Autorin.
Bild: Hauptkirche St. Katharinen Hamburg

St. Katharinen will möglichst vielen Menschen täglich offen stehen. Damit sich Besucher und Besucherinnen bei uns wohl fühlen, haben wir in den letzten Wochen eine Gruppe von Ehrenamtlichen zu Kirchen­hüter­Innen ausgebildet, die Gäste in der Kirche willkommen heißen, ein offenes Ohr haben, Informationen, Schriften und Postkarten zur Verfügung stellen. Ihr Anliegen ist es, den Kirchraum zu bewahren und Kunst-, Geschichts-, Glaubens-Schätze Besucherinnen und Besuchern zugänglich zu machen.

(Bild: katharinen-hamburg.de)

St. Katharinen, Hamburg