Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie Tickets - Lügde, Klostersaal Lügde

Event-Datum
Samstag, den 13. April 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Mittlere Straße 2,
32676 Lügde
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Giesdorf Mediengruppe GmbH & Co. KG (Kontakt)

Ticketpreise
ab 21,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie
Gleich knallt’s
Entwaffnend komisch bis romantisch-melancholische,
politisch-agitierend bis kalauernd versöhnliche, junge
Kleinkunst. Wenn sich das real-fi ktive Liebespaar nicht
gerade äußerst unterhaltsam verquatscht, singt und
tanzt es selbstkomponierte Lieder, spielt auf der Lichtorgel
und führt eine Smartphonie auf. Ein Knaller folgt
auf den anderen. Aber ganz leise. Während die Zivilisation
eine Endzeitmelodie aus dem letzten Loch pfeift,
basteln die Zwei von der Fensterbank an einem fi nalen
Feuerwerk, das nur aus Zündschnüren besteht. Und im
Kopf der Zuschauer beginnt es zu leuchten!
Bild: Kloster Lügde

Am 12. August 1749 legen Franziskanermönche den Grundstein zum Klostergebäude. Sieben Jahre Bauzeit vergehen bis zur Einweihung am 5. September 1756. Schon im Jahr 1812 wird das Franziskanerkloster durch die Westfälische Regierung in Kassel wieder aufgehoben und verkauft. Die ehrwürdige Klosterkirche wird in einen Viehstall umgewandelt, die Orgel auf Befehl des Königs Jérôme, Bruder von Napoleon Bonaparte, ausgebaut und verschleppt. 1859 wird das Kloster von der Katholischen Kirchengemeinde angekauft. Ordensschwestern halten Einzug. Von 1912 bis 1958 dient das Kloster als Krankenhaus für die Stadt Lügde, danach als privat geführtes Altenheim. Seit 1973 wird das Kloster wieder durch die Katholische Kirchengemeinde genutzt. Der Saal ist vielfältiger Veranstaltungsraum, die übrigen Räume sind Begegnungsstätte für Jung und Alt. (Quelle. luegde-online.de)