FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Das Käthchen von Heilbronn - Ritterschauspiel von Heinrich von Kleist

Derzeit sind keine Tickets für Das Käthchen von Heilbronn - Ritterschauspiel von Heinrich von Kleist im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Eine Aufführung der Landesbühne Niedersachsen-Nord

Liebe ist stärker als Hass, Träume realer als die Wirklichkeit und Hingabe mächtiger als Intrigen. Diese Ideale verkörpert das Käthchen in Kleists traumverlorenem Zaubermärchen und überwindet damit den Widerstand des verbohrten Grafen Wetter vom Strahl.

Dabei sieht es am Anfang nicht so aus. Der Graf will nichts von Käthchen wissen. Seine Verlobte Kunigunde von Thurneck - eine Art Paris Hilton des Mittelalters - verspricht schnellen Aufstieg in den inneren Zirkel der Gesellschaft. Als aber Kunigunde nach einer verlorenen Schlacht das Käthchen zurück in ihr brennendes Schloss schickt, um ein leeres Futteral zu retten, erkennt der Graf, dass seine Verlobte wegen eines „Nichts“ ein Menschenleben aufs Spiel setzt.

In der berühmten Traumszene unter dem Holunderbusch zeigt sich schließlich, dass Käthchens reine Liebe mehr Macht über ihn hat als der hohle Glamour. Und wer weiß, vielleicht ist sie ja doch die Kaisertochter, von der er in der letzten Silvesternacht geträumt hat. Schließlich war der Kaiser ja vor 16 Jahren zu Besuch in Heilbronn und hat im Haus von Käthchens Vater übernachtet ...

Das Käthchen von Heilbronn ist die romantischste Liebesgeschichte der deutschen Theaterliteratur!