Bild: Das Labyrinth - Wuppertaler BühnenBild: Das Labyrinth - Wuppertaler Bühnen
Tickets für das Stück Das Labyrinth im Rahmen der Spielzeit 2017/2018 der Wuppertaler Bühnen. Karten im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Wie kaum eine andere Oper bietet dieses 2015 uraufgeführte Werk von Jonathan Dove Möglichkeiten des Mitmachens bei einer professionellen Opernaufführung: Sei es als Sänger im Chor gemeinsam auf einer Bühne mit den Solisten und dem Chor der Oper Wuppertal. Oder als junger Musiker im Zusammenspiel mit den Mitgliedern des Wuppertaler Sinfonieorchesters.

Inhaltlich fußt das Werk auf dem griechischen Mythos um den jungen Theseus, der von den Athenern als Opfer für Minotaurus nach Kreta geschickt wird, um diesen friedlich zu stimmen. Aber Theseus begibt sich nicht auf die gefährliche Reise ins Labyrinth, um sich zu opfern sondern um Athen von diesem Ungeheuer zu befreien. Die Regisseurin Marie-Ève Signeyrole verknüpft den antiken Mythos auf eindringliche Weise mit dem aktuellen Thema von Flüchtlingsschicksalen im Mittelmeerraum. Mit einfachsten und gleichzeitig effektvollen Mitteln, gelingt es ihr, dem entfernten antiken Mythos größte Aktualität und Dringlichkeit zu verleihen. Gleichzeitig erleben wir das packende Werk eines der derzeit führenden englischen Komponisten mit seiner leicht aufzufassenden, hochemotionalen Musiksprache.

Die Produktion ist eine Übernahme vom Festival d’Aix-en-Provence.

›Das Labyrinth‹ (The Monster In The Maze) Oper für und mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen von Jonathan Dove. Libretto von Alasdair Middleton. In deutscher Sprache.

Foto: © John Thackwray
Room #466 Elahe, Teheran, Iran