FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Das Land des Lächelns - Johann-Strauß-Operette Wien

Derzeit sind keine Tickets für Das Land des Lächelns - Johann-Strauß-Operette Wien im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

„Das Land des Lächelns“ - Romantische Operette von Franz Lehár 
 
Ein Gastspiel der Johann-Strauss-Operette aus Wien mit Chor, Orchester, Ballett und Original Wiener Solisten. 
 
Bei einem Fest in einem Wiener Salon verliebt sich Lisa in den Prinzen Sou-Chong. Als dieser ihre Liebe erwidert, folgt sie ihm bedenkenlos nach China. Zunächst leben beide dort glücklich. Doch der sittenstrenge Onkel des Prinzen verlangt von ihm, sich nicht mit der Europäerin abzugeben, sondern nach altem Brauch drei Mandschu- Mädchen zu heiraten. Sou-Chong muss sich dem Sittengesetz beugen und entscheidet sich gegen seine Liebe, will Lisa aber bei sich behalten. Lisa plant gemeinsam mit ihrem Jugendfreund Gustl und der Schwester des Prinzen die Flucht aus China. Als sie aber entdeckt werden und Sou-Chong erkennt, dass er Lisa nicht halten kann, lässt er sie mit einem traurigen Lächeln ziehen. 
 
Die Johann-Strauß-Operette, Wien die seit über fünfzig Jahren durch Deutschland tourt, besteht aus großem Chor, Orchester, Ballett und original Wiener Solisten. Wie gewohnt wird sie den Operettenklassiker in einer mitreißenden, temperamentvollen Umsetzung auf die Bühne bringen. 
 
Mit zahlreichen Operettenproduktionen (u.a. „Zigeunerbaron“, „Vogelhändler“, „Eine Nacht in Venedig“, „Wiener Blut“ oder „Bettelstudent“) hat sich das Ensemble einen anerkannten Ruf erspielt und besucht alljährlich von Dezember bis Februar über 60 Gastspielorte. 
 
Das Land des Lächelns gehört stets zu den zehn meistgespielten in Deutschland.