FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Das Leben: ein Fest! Tickets - Melle, Forum Melle

Event-Datum
Sonntag, den 26. September 2021
Beginn: 17:00 Uhr
Event-Ort
Mühlenstraße 39a,
49324 Melle
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: VGH-Stiftung (Kontakt)

Menü A und B, Antipastiteller und 2 Getränken

Ermäßigungen erhalten Schüler, Studenten, Auszubildende und Arbeitslose jeweils mit Ausweis.

Für Inhaber der NDR Kultur-Karte gibt es eine Ermäßigung von 10% gegen Vorlage des Ausweises.

Schwerbehinderte erhalten den ermäßigten Preis, die Begleitung von Behinderten mit B-Ausweis erhält eine Freikarte.

Sofern keine Freikarten gebucht werden können, bitte die Daten (Adresse, Tel., Konzertwunsch) aufnehmen und an literaturfest@gerschauundkroth.de senden. Die Tickets werden direkt über den Veranstalter versandt.

Vielen Dank!(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 30,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Literaturfest Niedersachsen
Von der Wiege bis zur Bahre, über Einschulung und Examen, Ein- und Ausstand, grüne bis goldene Hochzeit (oder auch Scheidung), runde Geburtstage und bekränzte Jubiläen: All die Übergangsrituale sind Anlässe für Feste. Dabei geraten manche vielleicht zu einer steifen Pflichtveranstaltung, andere aber entwickeln sich zu einer unerwartet rauschenden Nacht.
In Lisa Kreißlers Roman „Das vergessene Fest“ steht eine Braut ganz in Weiß auf einer Lichtung, lässt vor allen Gästen ihre Hochzeit platzen und verschwindet mit zwei Jugendfreunden im Wald. Dort treffen die drei auf eine fremdartige Gesellschaft, die eine mystische Zeremonie abhält ... Realität und Magie, Seifenoper und Poesie fließen ineinander.
Martin Mosebachs „Blutbuchenfest“ spielt in Frankfurt am Main und in einem bosnischen Bergdorf: Hier planen ein paar unwiderstehliche Schaumschläger ein Benefizfest für eine bankrotte Werbeagentur. Dort steht eine Hochzeit in der Familie der kroatischen Putzfrau dieser deutschen Großbürger an. Aber der Jugoslawienkrieg bricht aus und funkt allen dazwischen. Tragik und Komik halten eine beeindruckende Balance.
Ulrich Kühn moderiert die Autorenrunde im Forum Melle. Im Anschluss entern Poetry-Slammer die Bühne: Sven Kamin und Luca Swieter reimen melodisch-dramatisch übers Feiern und Tanzen, über selbst gebackene Muffins auf dem Mitbringbüffet und die Liebe zum Brötchen am Morgen danach.
Natürlich gehören zu einem richtigen Fest auch Speis und Trank, Musik und Tanz. Doch das Feiern in Zeiten der Corona-Pandemie hat sich verändert: Aus inniger Nähe wurde vorsichtige Distanz. Auf alle Fälle sorgt DJ Kombüse für den musikalischen Ausklang des Abends – ob wir dazu wild tanzen oder auf Abstand rhythmisch mit dem Fuß wippen werden, wird sich zeigen …