Bild: Das Leben ist ein Gedichte

Derzeit sind keine Tickets für Das Leben ist ein Gedichte im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Als "schlesische Nachtigall" oder "schlesischer Schwan" war Friederike Kempner schon zu Lebzeiten (1836 - 1904) berühmt - oder besser: berüchtigt, denn ihren Ruhm verdankt sie vor allem ihren zwerchfellerschütternden lyrischen Ausrutschern.
 
Die acht Auflagen ihrer gesammelten Gedichtbände waren sofort vergriffen: Friederikes Bruder David, Gutsbesitzer und Autor einiger Novellen, kaufte die gesamten Auflagen auf und ließ sie einstampfen. An diesem seinem ästhetischen Schamgefühl ging er schließlich wirtschaftlich zugrunde. Die wenigen Exemplare, die dann in den Handel kamen, waren heiß begehrt. Man schrieb sie ab, lernte sie auswendig, gab sie auf Gesellschaften zum Besten und lachte sich tot. Dennoch: hinter all ihren grotesken Gedichten verbergen sich ein tief fühlendes Herz, eine ehrliche Begeisterung für die Poesie, gepaart mit so viel rührender Naivität, dass man die Waffen strecken muss.
 
„Die Poesie, die Poesie, die Poesie hat immer recht!“
 
Dauer: ca. 1:50 Stunden, inkl. Pause (Foto: Wolfgang Weimer)