Das Monster vom blauen Planeten - Kinderstück nach dem Buch von Cornelia Funke Tickets - Warendorf, Theater am Wall, Paul-Schallück-Saal

Event-Datum
Samstag, den 14. Oktober 2017
Beginn: 16:30 Uhr
Event-Ort
Wilhelmsplatz 9,
48231 Warendorf
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theater am Wall e.V. (Kontakt)

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Auszubildende, Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr, Studenten bis zum vollendeten 35. Lebensjahr, Soldaten im Grundwehrdienst, Freiwillige (Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr), Arbeitslose und Schwerbehinderte mit einem Grad der Behinderung ab 80% und deren Begleitperson, sofern eine ständige Begleitung notwendig und dies im Ausweis des schwerbehinderten Menschen eingetragen ist.

Die Vorlage eines entsprechenden Ausweises oder anderer geeigneter Unterlagen ist notwendig.
Ticketpreise
von 6,00 EUR bis 10,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Das Monster vom blauen Planeten - Westfälisches Landestheater
Gobo lebt auf dem Planeten Galabrazolus und liebt Geschichten. Eine Geschichte hört er besonders gerne, nämlich die vom blauen Planeten namens Erde. Sein Großvater hat vor vielen Jahren dort Urlaub gemacht und viel von dieser Erde erzählt. Auch von den gruseligen zweiäugigen Monstern, die auf der Erde leben. Als Gobo zu seinem zweihundertsten Geburtstag sein erstes Raumschiff geschenkt bekommt, beschließt er spontan, zur Erde zu reisen und sich dort ein solches Menschenmonster zu fangen. Schließlich haben all seine Freunde bereits ein Haustier von einem fremden Planten.

Gesagt getan, er startet auf seine abenteuerliche Reise und entdeckt auch gleich auf einer grünen Wiese eines dieser Monster: ein kleines blondes Mädchen mit fürchterlich wuscheligen Haaren, aber überhaupt nicht so gruselig, wie Gobo sich das gedacht hatte. Aber trotzdem schnappt er sich dieses blonde Monster, lädt es in sein Raumschiff und tritt die Heimreise nach Galabrazolus an. Doch das Menschenmonster entpuppt sich als widerspenstig. Es tobt und schreit und will einfach kein Haustier werden. Da ist guter Rat teuer…

Altersempfehlung: ab 5 Jahren
Bild: Theater am Wall

Das Theater am Wall ist mit seinen beiden Spielstätten, dem Paul-Schallück-Saal (437 Plätze) und dem Dachtheater (99 Plätze), der zentrale Veranstaltungsort in Warendorf. Ursprünglich als Kino erbaut, ist das Haus nach der vollständigen Renovierung 1999-2004 heute ein modernes Bespieltheater mit den Sparten Schauspiel, Kleinkunst, Kabarett, Musik und Tanz. In der Tradition des alten Lichtspielhauses wird es außerdem als Programmkino genutzt. Im 1999 neu eingerichteten Dachtheater liegt der Schwerpunkt der Veranstaltungen in den Bereichen Jazz, Kleinkunst und beim Amateurtheater, das hier wie auch im großen Saal professionelle Proben- und Aufführungsmöglichkeiten findet.

Die Verantwortung für das kulturelle Leben im „TaW“ teilen sich das Kulturbüro der Stadt Warendorf und der Verein TaW e.V., der sich in den 90er Jahren erfolgreich für den Erhalt des Hauses eingesetzt hat. Das gemeinsame Programmangebot ergänzen einzelne Veranstaltungen von "Drittnutzern".

Theater am Wall, Paul-Schallück-Saal, Warendorf