Das Rätsel der gestohlenen Stimmen - Schauspiel für Kinder von Sir Alan Ayckbourn Tickets - Trier, Theater - Großes Haus

Event-Datum
Sonntag, den 10. Dezember 2017
Beginn: 11:00 Uhr
Event-Ort
Am Augustinerhof,
54290 Trier
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theater Trier (Kontakt)

Info über Ermäßigungen:
Ermäßigungen erhalten Schüler, Studenten, Lehrlinge und Menschen mit Schwerbehinderung (gegen Vorlage des Schwerbehindertenausweises). Die Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson muss von der schwerbehinderten Person durch Vorlage des Schwerbehindertenausweises mit dem Merkzeichen "B" nachgewiesen werden. Ein Rechtsanspruch auf ermäßigte Karten, auf bestimmte Karten oder Platzgruppen besteht nicht."
Am Einlass wird kontrolliert - bitte halten Sie Ihre Ermäßigungsberechtigung bereit.
Ticketpreise
ab 0,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen

Das Rätsel der gestohlenen Stimmen - Schauspiel für Kinder von Sir Alan Ayckbourn

Bild: Das Rätsel der gestohlenen Stimmen - Schauspiel für Kinder von Sir Alan Ayckbourn
Wolltet Ihr immer schon einmal das Geschehen auf der Bühne mitbestimmen? Regie führen? Den Schauspielern sagen, was sie spielen sollen?
Dann kommt in unser diesjähriges Weihnachtsmärchen und helft Susi und ihrem Hund Otto, das Rätsel der gestohlenen Stimmen zu lösen!!

Herr Akustikus der neue Nachbar von Susi und Otto hasst Lärm und sämtliche Geräusche. Deshalb stielt er Menschen und Tieren aus seiner Umgebung ihre Stimmen und sperrt sie in seiner unheimlichen Villa ein.

In Sir Alan Ayckbourns interaktivem Theaterstück habt ihr die einmalige Gelegenheit den Verlauf der Handlung direkt mit zu gestalten. Kommt, macht mit und helft Akustikus zu stoppen und die gefangenen Stimmen zu befreien.
Bild: Theater Trier

Das Theater Trier ist ein modernes Drei-Sparten-Theater mit Musiktheater, Schauspiel und Ballett. Durch seine ideale Lage direkt am Augustinerhof in der Innenstadt - gleich neben dem Rathaus - ist es sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit PKW oder mitgebrachtem Reisebus leicht erreichbar.

1959 entschloss sich der Stadtrat zum Neubau des Trierer Theaters: der erste Spatenstich erfolgte 1961, die Grundsteinlegung 1962. Mit einem Festakt wurde das neue Theater am 27. September 1964 eingeweiht. Neben dem Großen Haus mit über 600 Sitzplätzen und moderner Drehbühne werden heute Inszenierungen auch auf der sogenannten Studio-Bühne sowie im Foyer geboten.
(Quelle: trier-info.de)

Theater - Großes Haus, Trier