Das Rilke Projekt - Melodie der Dinge Tickets - Frankfurt am Main, Alte Oper

Event-Datum
Sonntag, den 03. Dezember 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Opernplatz 1,
60313 Frankfurt am Main
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Shooter Promotions GmbH (Kontakt)

Ticket beinhaltet RMV-Kombi-Ticket.

Begleitpersonen von Rollstuhlfahrern und Schwerbehinderten Menschen (B im Ausweis erforderlich) wenden sich bitte an: heck@tpp-of.de

Es gelten die normalen Jugendschutzbestimmungen: JuSchG § 5, Abs. 1
Ticketpreise
von 49,25 EUR bis 78,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Rilke Projekt - Melodie der Dinge
Schönherz & Fleer
Rilke Projekt
Melodie der Dinge

Es ist viel mehr als ein modernes Gewand, das die Schöpfer des „Rilke Projekts“ den Gedichten von Rainer Maria Rilke verleihen. Es ist eine spektakuläre Inszenierung dieser Werke von Weltrang ohne deren monumentale Bedeutsamkeit zu verleugnen. Das „Rilke Projekt“, geschaffen von Richard Schönherz und von Angelica Fleer, ist das erfolgreichste deutsche Lyrikprojekt des Jahrhunderts und wird nun nach längerer Pause endlich wieder live auf Tour zu erleben sein. Grimme-Preisträger Sebastian Urzendowsky, die renommierte Schauspielerin Nina Hoger und die deutsche Soul-Legende Edo Zanki präsentieren Gedichte aus den vier preisgekrönten Rilke Projekt CDs sowie Lesungen von dramaturgisch ausgewählten Auszügen aus Rilkes Prosa und Briefen. Zusammen mit der Rilke Projekt Live-Band entsteht ein außergewöhnliches Live-Erlebnis, das nicht nur Anhänger von Rilkes Werken begeistern wird. Aufzeichnungen über persönliche Begegnungen von seinen Wegbegleitern wie Stefan Zweig und die atmosphärische Zusammenstellung von Musik und Wort machen dem Zuhörer diesen großartigen Dichter auf einzigartige Art und Weise erlebbar.
Bild: Alte Oper Frankfurt

Seit ihrer Wiedereröffnung am 28. August 1981 ist die Alte Oper aus dem Frankfurter Kulturleben nicht mehr wegzudenken.
Darüber hinaus hat sich das Konzerthaus einen festen Platz im internationalen Musikleben erobert. Frankfurter Bürgersinn ist es zu verdanken, dass das spätklassizistische Gebäude wieder aufgebaut werden konnte. Abend für Abend gibt es in dem für seine hervorragende Akustik gerühmten, mit Mahagoniholz ausgekleideten Großen Saal (2450 Plätze) sowie im Mozart Saal (720 Plätze) ein breites Spektrum an Veranstaltungen mit internationalen Ensembles und Solisten: Sinfonie- und Kammerkonzerte, Liederabende, Alte und Moderne Musik, aber auch Jazz, Rock und Pop, Leichte Muse, Kabarett oder – im Sommer sowie in der Weihnachtszeit – en suite-Veranstaltungen mit Tanz, Musicals und Kinderprogrammen.

(Foto: alteoper.de)

Alte Oper, Frankfurt am Main